Category Archives: Radio de
Greenpeace zu Retourenvernichtung – “Überproduktion muss weh tun”

Hochregallager (picture alliance / STOCK4B / VisualEyze / Christoph Hemmerich)Versandhändler vernichten unter gewissen Umständen neuwertige Waren. Die Bundesregierung hat dagegen einen Gesetzentwurf vorgelegt – der gehe allerdings nicht weit genug, sagte Viola Wohlgemuth von Greenpeace im Dlf. Sie fordert unter anderem ein kompromissloses Vernichtungsverbot.

Deutschlandfunk, Umwelt und Verbraucher
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Lohnersatz bei Pflege von Angehörigen – Tipps zum Pflegeunterstützungsgeld

Vater mit erwachsener Tochter im Park (imago images / emil umdorf)Berufstätige, die einen Angehörigen pflegen, können sich vom Arbeitgeber freistellen lassen. Dabei steht ihnen während der Freistellung ein Pflegeunterstützungsgeld als Lohnersatz zu. Tipps, unter welchen Voraussetzungen dieses Pflegeunterstützungsgeld beantragt werden kann, gibt es hier.

Deutschlandfunk, Verbrauchertipp
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Proteste gegen Corona-Lockdown – Madrid riegelt Stadtteile der Armen ab

Demonstarnten protestieren gegen den Abrigelungen von Stadtteilen in Madrid. (Deutschlandfunl / Hans-Günter Kellner)In Madrid wächst der Widerstand gegen die verschärften Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Die Bewegungsfreiheit der Bürger ist in Teilen der Hauptstadtregion massiv eingeschränkt. Viele Bewohner sind wütend auf die Politik.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

FinCEN-Files – “Dieser Skandal muss zu einem Weckruf werden”

Sven Giegold, Grünen-Abgeordneter im Europaparlament (imago/Jürgen Heinrich)Geleakte Daten aus dem US-Finanzministerium haben große Defizite bei der Bekämpfung internationaler Geldwäsche offenbart. Für den Grünen-Wirtschaftspolitiker Sven Giegold zeigen die sogenannten FinCEN-Files: Die Banken wussten, was sie taten und auch der Staat wusste Bescheid. Dies müsse Konsequenzen haben.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Freier Richterposten am Supreme Court – Kornblum: Die USA “stehen vor einer großen Auseinandersetzung”

John Kornblum, ehemaliger US-Botschafter in Deutschland (dpa / picture-alliance / Karlheinz Schindler)Nach dem Tod der US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg dürfte die Neubesetzung ihrer Position die Schlussphase des Wahlkampfes prägen. Zeitgleich erlebe die USA eine große, konfrontationsreiche gesellschaftliche Umwälzung, sagte der ehemalige US-Botschafter in Berlin, John Kornblum, im Dlf.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Zum Tod von Rossana Rossanda – Die letzte Kommunistin

Die italienische Intellektuelle und Publizistin Rossana Rossanda in ihrer Wohnung in Rom (das geschätzte Aufnahmedatum ist 1987) (Marcello Mencarini / Leemage / imago)Rossana Rossanda verstand sich als Marxistin in der Tradition Rosa Luxemburgs: Die italienische Intellektuelle war Mitbegründerin der Tageszeitung “il manifesto”, prägte in den 70er-Jahren mit ihren Beiträgen und Büchern die politischen Debatten Italiens. Nun ist sie mit 96 Jahren gestorben.

Deutschlandfunk, Kultur heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

30 Jahre Humangenomprojekt – Die unglaubliche Reise in den menschlichen Zellkern

DNA-Strang festgehalten von einer Pinzette (dpa / picture alliance /blickwinkel)Im Oktober 1990 machten sich Tausende Wissenschaftler aus aller Welt auf, das Erbgut des Menschen in über drei Milliarden Buchstaben zu entziffern, aus denen sich der Bauplan des Homo Sapiens zusammensetzt. Das Mammutprojekt war Grundlage für die moderne Bioinformatik und Molekulargenetik.

Deutschlandfunk, Wissenschaft im Brennpunkt
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Forderung nach Polizei-Studien – Unvoreingenommen aufklären

Kommissaranwärter, Auszubildende der Polizei NRW, sitzen bei einer Veranstaltung im Hörsaal. (picture alliance / imageBROKER / Jochen Tack)Bundesinnenminister Seehofer und NRW-Innenminister Reul lehnen die wissenschaftliche Aufarbeitung von Rassismus bei der Polizei ab. Begründung: Eine Studie, die sich nur mit der Polizei beschäftige, werde dem Problem nicht gerecht. Wer so argumentiere, könne auch gleich Fakultäten schließen, meint Gudula Geuther.

Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Steigende Corona-Neuinfektionen – “Was mich tatsächlich besorgt, ist die Dynamik”

Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit bei der Bundespressekonferenz (imago/Thomas Trutschel)Das Infektionsgeschehen in einigen europäischen Länder sei zum Teil wahrscheinlich nicht mehr unter Kontrolle, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) im Dlf. Deutschland sei aber deutlich besser vorbereitet als im Frühjahr. Mit neuen Strategien solle das Infektionsrisiko im Winter minimiert werden.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Streit um Tierschutzgesetz – Neuwahlen in Polen nicht ausgeschlossen

Polens Justizminister Zbigniew Ziobro hält den Wert des Kinderschutzes für wichtiger als die Anonymität des Pädophilen. Das polnische Justizministerium hat ein Register mit Namen und Fotos von rund 800 verurteilten Sexualstraftätern online gestellt. Die Datenbank ist seit Jahresbeginn auf der Webseite des Ministeriums öffentlich zugänglich, wie die Behörde mitteilte. (dpa/PAP/Marcin Obara)Die Regierungskoalition in Polen droht zu zerbrechen: Grund ist ein schärferes Tierschutzgesetz aus den Reihen der PiS. Der Sejm verabschiedete es zwar, aber nur, weil es auch große Teile der Opposition unterstützten. Viele Abgeordnete der beiden kleineren Koalitionspartner stimmten dagegen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Zwischentöne mit Christian Dunker vom 20.09.2020 (Musik gekürzt)

Autor: Scholl, Joachim
Sendung: Zwischentöne
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Nonn, Christoph (Hg.)- “Wie Demokratien enden. Von Athen bis zu Putins Russland”

Autor: Kuhlmann, Michael
Sendung: Andruck – Das Magazin für Politische Literatur
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Brechtken, Magnus: “Der Wert der Geschichte”

Autor: Bertsch, Matthias
Sendung: Andruck – Das Magazin für Politische Literatur
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Deutsch-amerikanische Geheimdienst-Mission – Schweizer Firma lauschte für CIA und BND

Im Hintergrund: Das Zeichen des Schweizer Verschlüsselungsunternehmens Crypto AG am Hauptsitz in Steinhausen bei Zug.  Im Vordergrund: Buchcover (Fabrice Corfrini / AFP und Echzeit Verlag)Ausspähen von Freunden geht gar nicht, hieß es, als US-Geheimdienstler das Mobiltelefon der Bundeskanzlerin überwachten. Aber Ausspähen mit Freunden geht: Die Schweizer Firma Crypto AG belauschte für CIA und BND fremde Staaten. Der Schweizer Journalist Res Strehle hat seine Recherchen veröffentlicht.

Von Marc Engelhardt
www.deutschlandfunk.de, Andruck – Das Magazin für Politische Literatur
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


Next Page