Category Archives: Radio de
documenta-Obelisk von Olu Oguibe – Ankauf beschlossen – Standort noch unklar

Das fertiggestellte documenta-Kunstwerk, ein etwa 16 Meter hoher Obelisk, von US-Künstler Olu Oguibe ist am 23.05.2017 auf dem Königsplatz in Kassel (Hessen) zu sehen. Die documenta 14 in Kassel geht vom 10.06.2017 bis zum 17.09.2017.  (dpa / picture alliance / Swen Pförtner)Für den Erhalt des Kunstwerks wurde lange gestritten, nun ist klar: Die Stadt Kassel wird den documenta-Obelisken von Olu Oguibe kaufen. In die 16 Meter hohe Stele ist das Bibel-Zitat eingraviert “Ich war ein Fremdling und ihr habt mich beherbergt”. Über den endgültigen Standort muss noch beraten werden.

Deutschlandfunk, Kultur heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Tolle Idee! Was wurde daraus? – Segel für Containerschiffe

Das neue 132 Meter lange Frachtschiff "Beluga Skysails" fährt im Dämmerlicht des Donnerstag (17.01.2008) zum ersten Mal mit einem Zugdrachen von Bremerhaven in die Nordsee. (dpa)Schiffe stoßen jedes Jahr drei Prozent der vom Menschen gemachten Kohlendioxid-Emissionen aus. Deshalb sucht die Fachwelt schon länger nach klimafreundlicheren Schiffsantrieben. Eine besonders spektakuläre Idee kommt aus Hamburg: ein Lenkdrachen, der das Schiff hinter sich herzieht.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Kolumbien – Ehemalige FARC-Kämpfer fürchten um Friedensvereinbarungen

Die Ex-Guerilleros wollen jetzt Bauern werden (Deutschlandradio / Burkhard Birke)In Kolumbien hat der Konservative Iván Duque die Präsidentschaftswahl gewonnen – ein großer Kritiker des Friedensprozesses mit der Guerillagruppe FARC. 14.000 frühere FARC-Kämpfer wurden demobilisiert, manche leben in speziellen Lagern und werden unterstützt. Doch wird die neue Regierung zu den Vereinbarungen stehen?

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Digitalisierung – “Eine Schul-Cloud ist nicht nur so ein kleines Add-on”

Eine Pappwolke auf einem Ständer als Symbol für Cloudcomputing steht neben Computermonitoren.  (dpa)In NRW und Baden-Württemberg stehen landesweite Schul-Clouds vor dem Aus. Der Pädagoge Jöran Muuß-Merholz bezweifelt, dass eine bundesweite Cloud besser umsetzbar wären. Schulen und die Gesellschaft befänden sich noch im digitalen Entdeckermodus, sagte er im Dlf. Der Experte hält viele kleine Clouds für flexibler.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Petersberger Klimadialog – Verkehr ist Sorgenkind des Klimaschutzes

21.02.2018, Baden-Württemberg, Stuttgart: Autos stehen während eines Feinstaubalarms in einem Stau. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt am 22.02.2018 darüber, ob Fahrverbote für Dieselautos in Städten rechtlich zulässig sind.  (picture alliance / dpa / Marijan Murat)Deutschland wird die nationalen Klimaschutzziele für 2020 wohl nicht mehr erreichen, wie selbst Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Petersberger Klimadialog einräumte. Eines der größten Probleme im Ringen um den Klimaschutz: der Verkehr. Doch es gibt noch weitere hemmende Faktoren.

Deutschlandfunk, Wirtschaft und Gesellschaft
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Digitalisierung in Deutschland – Ein Wirrwarr von Schul-Clouds

Eine Hand hält in Vergrößerungsglas vor die Internetseite des Online-Speicherdienstes Dropbox. (picture alliance / dpa / Armin Weigel)Zur Digitalisierung von Schulen gehören nicht nur Computer, WLAN oder smarte Tafeln. Auch die Möglichkeit, Dokumente zu speichern und auszutauschen, ist für den Unterricht an vielen Schulen wichtig. Entstanden ist eine bunte und vielfältige Landschaft, die untereinander aber schlecht vernetzt ist.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Eröffnung der Thomas-Mann-Villa – Das Weiße Haus des Exils

Bundespräsident Steinmeier im Gespräch mit Fridolin Mann. (pa/dpa/Jutrczenka)In der Villa mit der vornehmen Adresse 1550 San Remo Drive in Los Angeles trafen sich einst prominente Exil-Intellektuelle. Nun soll das ehemalige Haus der Familie Mann wieder eine transatlantische Begegnungsstätte werden. Das erklärte Bundespräsident Steinmeier bei der feierlichen Eröffnung.

Deutschlandfunk, Kultur heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Automatica-Messe – Alte Steuerungen fit machen für Industrie 4.0

Forscher betrachtet Roboterarm, der einen Baustein festhält (Messe München / Thomas Plettenberg)In der Fabrik 4.0 kommunizieren Roboter mit Poliermaschinen, Werkstücke senden ihre Position per Datenfunk. Diese Vernetzung stellt hohe Sicherheitsansprüche. Hackerangriffe sind möglich. Dagegen einseitig auf Verschlüsselung zu setzen, sei zu wenig, sagte Technikjournalist Peter Welchering im Dlf.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Bus auf Abruf – “Mobilität von morgen kann gar nicht anders organisiert werden”

Weniger Abhängigkeit von Linienbussen ist das Ziel (picture alliance / dpa / Arno Burgi)Ein Bus auf Abruf als Alternative zum Individualverkehr. Ein solches System könne günstiger sein als Privat-Pkw, sagte Stephan Herminghaus vom Göttinger Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation im Dlf. Die Idee soll den Nahverkehr umweltfreundlicher und nutzerfreundlicher machen.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Ausstellungsmacher Mateo Kries – “Design kann Widerstand leisten”

Der Leiter des Vitra Design Museums, Mateo Kries, blickt auf dem Schwarz-weiß-Foto in die Kamera (Vitra Design Museum/Bettina Matthiessen )“Digitalisierung, Datenschutz und aktuelle Debatten sind Themen im Design”, sagte Mateo Kries, Leiter des Vitra Design Museums, im Dlf. Auf einem Symposium spricht Kries über die gesellschaftliche Relevanz der Zunft. Es gehe um weniger Kommerz und mehr Alltagslösungen.

Deutschlandfunk, Corso
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Berliner Verein “Schwere Geburt” – Kampf gegen Missstände in der Geburtshilfe

Eine schwangere Frau hält ihren Bauch. (imago/CHROMORANGE)Misshandelt, gedemütigt, beleidigt: Im Dlf-Feature “Weinen hilft Dir jetzt auch nicht” ging es um Frauen, für die die Geburt zum Trauma wurde. In Berlin gründet sich aktuell ein Verein, der schon vor der Geburt aktiv gegen Angstmacherei und Verunsicherung vorgehen will.

Deutschlandradio


Hören was ist _ DLF Gesellschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Gesellschaft

Konflikt um Katalonien (2/5) – Flagge zeigen – eine Frage der Ehre

Der Lichtkünstler Jamal fährt am 29.10.2017 auf einem mit spanischen Fahnen geschmückten Fahrrad durch Barcelona.  (dpa / Andrej Sokolow)Während nationale Symbole in Katalonien sehr präsent sind, war der Umgang mit der Nationalflagge im Rest Spaniens schon immer schwieriger. Erst seit dem Streit um die Unabhängigkeit sind auch in Madrid wieder mehr rot-gelb-rote Fahnen zu sehen.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Stumm und gefährlich – Herzmuskelentzündung

Das Anatomische Modell von einem menschlichen Herz, aufgenommen am 05.09.2012 in der Medizinischen Hochschule Hannover (dpa / Emily Wabitsch)Es fängt oft harmlos an: ein grippaler Infekt mit Husten, Schnupfen und Gliederschmerzen. Wenn aber weitere Symptome hinzukommen, wie körperliche Schwäche, Atemnot bei der kleinsten Anstrengung, eine zunehmende Müdigkeit oder auch Schmerzen, die in den Nacken oder in die Arme ausstrahlen, kann es gefährlich werden.

Deutschlandfunk, Sprechstunde


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Attacke auf Israeli in Berlin – Prozessbeginn gegen 19-jährigen Angreifer

"Die Kippa des Anstoßes" im Jüdischen Museum Berlin (picture alliance/dpa/Foto: Sina Schuldt)Nach dem Angriff auf einen Israeli mit Kippa in Berlin muss sich ein 19-Jähriger vor Gericht verantworten. Dem aus Syrien stammenden Angeklagten werden gefährliche Körperverletzung und Beleidigung zur Last gelegt. Der Übergriff hatte bundesweit Empörung ausgelöst.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Gesellschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Gesellschaft

Next Page