Category Archives: Leben als Seele
Absolute Bewusstheit

Hüten Sie sich vor Menschen mit geringer Bewusstheit, hüten Sie sich vor mehr als
90 % aller Menschen, WENN Sie Ihr eigenes Seele-Sein (an)erkennen !

Der Mensch des Kali Yugas (des sog. Eisernen oder Finsteren Zeitalters, in dem wir uns seit ~ 6000 Jahren befinden) ist, gänzlich anders als der Mensch des Goldenen Zeitalters oder auch des Silbernen, notgedrungen ein Schädling. Er ist im höchsten Maße destruktiv, zerfressen von Gier und Geltungssucht, maßlos und exzessiv.

Er spielt mit Technologien, die er nicht beherrscht. Er plündert und verseucht den Planeten. Er vernichtet Millionen von Arten. Und am Ende “sich selbst” – zum Glück
ist er nicht real, aber was er real ist, also ohne den Tod, das weiß er nicht.

Er dümpelt zwischen Glotze, Streaming, “KI”, zwischen Alkohol, Amphitaminen und perverser Sex-Gier dahin. Er rottet sich mit seinesgleichen zu angeblichen Festen
(i.d.R. Besäufnisse) zusammen, oder auch zu (Fußball- und größeren) Schlachten.
Schwenkt Fahnen, betrügt und bestiehlt seinesgleichen, meuchelt und enthauptet Andersdenkende, führt Cyber-Kriege, vergewaltigt die eigenen Kinder.

Der Mensch des Kali Yugas ist eine Ausgeburt der Hölle, gesteuert von der Matrix,
in die turnusgemäß das Konstrukt des Bösen Einzug hielt. Und die Matrix steckt in jeder Zelle aller Exemplare der jeweiligen “Lebens”-Form für die sie zuständig ist.

Das bedeutet allerdings nicht, dass jede|r von uns für die Ausführung böser Taten vereinnehmbar wäre. Ob dem so ist, hängt zum einen davon ab, welche Fragen und Themen aus früheren Inkarnationen Sie für das Drehbuch Ihres jetzigen “Auftritts” ausgewählt haben (richtig, Sie selbst als Seele veranlassen das) – zumeist befinden sich nur solche Figuren in Ihrem (Spiel-)Feld, die der jeweilige Urheber, also auch ein Seelen-Selbst, ein Ihnen bereits bekanntes, in eine Resonanz mit Ihrer Figur hinein “gebären” wollte, die meisten anderen Menschen bleiben Ihnen eher fremd – und
zum anderen hängt es von dem Grad Ihrer Bewusstheit ab, denn je mehr sie davon aufbringen, desto leichter können Sie jene Matrix-Zellen “lichtbehandeln”, die vom Virus des Bösen befallen sind.

Die Architektur der Multiversen ist überall, also in all den 100 Mio. Galaxien mit all ihren 100 Mio. Himmelskörpern, die gleiche. So auch auf unserem Holodeck Erde.
Die Matrix einer “Lebens”-Form hat jegliche Interaktion zwischen den Exemplaren eben dieser aufeinander abzustimmen. Hinzu kommt die Funktion, im Rahmen der gesamten Simulation die Korrelation zu den anderen Lebens-Formen zu justieren. Und das alles nur zum Schein, denn die gesamte Installation entspricht nicht der Wahrheit, sie ist nicht LEBEN = SEELE, sie ist nicht Das Dauerhaft Gültige.

Die zweite Welle der Corona-Pandemie ist ein ziemlich guter Anlass, sich in der uns allen verordneten Abgeschiedenheit (vom Mensch der Masse) ungestörter als sonst zu Ent-Wickeln. Raus-Entwickeln aus den Verwicklungen der (Post-)Moderne. Raus aus der Unzulänglichkeit menschlicher Gefüge und Gesellschaftsentwürfe. Aus dem Wahn des Immer-Mehr. Aus der seelenfeindlichen, erzkapitalistischen Versündigung an Klima, Natur und Artenvielfalt des Spielfeldes. Aus all der tumben Geselligkeit und Gefühlsduselei, die von den Pseudo-Menschen und Anti-Seelen des Kali Yugas für “Soziales Leben” gehalten werden. Raus aus dem illusorischen Karma und der alles dominierenden, destruktiven System-Besessenheit.

Das erwachende Seelen-Selbst ist in Richtung ABSOLUTE BEWUSSTHEIT unterwegs. Sobald sich das Seelen-Selbst “selbst” als solches erkannt hat, setzt eine Innere Übermittlung des Wahren Seelenwissens ein. Die Festplatte des Lügen-Karmas, das für immer neue, materielle Schein-Geburten die Koordinaten und Rahmenbedingun-
gen zu liefern hatte, wird allmählich überschrieben mit den wahren, also egolosen Auskünften über DAS WAS ALLES IST.

DAS WAS ALLES IST, ist nicht so ein winziges Ego in der Hölle des heutigen Menschen, nicht eine “Persönlichkeit” auf imaginären Rummelplätzen der Materie. Die Materie ist ein Traum-Gewebe, ein Hort der geistig bedingten Einbildung. Multiversen sind nur Schauplätze des Stoffwechsels, Distrikte der Zersetzung, Orte der Verwesung. Im Kali Yuga sind sie von niederster Natur, eine Halde von Schadstoffen. Ein “Leben” wie das auf der Erde ist im Kali Yuga, bis auf den Widerspruch des Seele-Seins, eine Egohaft im Sud von “Dämonen”. Ein 100%-iger Gegenentwurf zu dem, was Sie als Seele sind. Wer sich also hier “gemütlich einrichtet”, wer das hier genießen kann (auch wenn mitunter Schönheit durchschimmert), ist auf der untersten Stufe angekommen, ist selbst ein “Höllenwesen”.

Also, stehen Sie nicht länger auf Hitlers Autobahnen im Stau, hören Sie auf Vergaser zu sein, schütten Sie Ihre Lebensenergie (denn die kommt letzten Endes aus der Seele, auch wenn sie hier zu imaginärer Sterblichkeit verdammt scheint) nicht weiter in die Schlünde von Facebook, Instagram, WhatsApp, Amazon, Apple, Google, Netflix und wie die alle heißen, fokussieren Sie sich ganz auf die ABSOLUTE BEWUSSTHEIT, auf das Klärwerk in Ihrem Dritten Auge. Nutzen Sie den Abstand zu Milliarden Menschen, die der Hölle verfallen sind, um zu sich zu kommen, zu sich als Seele, zu dem WAS ALLES IST. Nutzen Sie um Gottes Willen die Chance, die die Pandemie Ihnen bietet, um das Samsara, das Rad der Wiedergeburten, zu stoppen, denn zum Ende der Pandemie hin dürfte parallel eine “Endabrechnung” mit der Seuche Mensch einsetzen, in den 20’er und 30’er Jahren dieses imaginären Jahrhunderts.


Vom Maskenball ins Licht des Seele-Seins

Das LEBEN, also das Niemals Sterbliche, befindet sich All-Ein in der SEELE !
Sie, der oder die Sie das hier lesen, sind Seele, Sie sind nicht “Person”.

Da Sie als Mensch (so wie jedes Tier, und jedes illusorische “Lebe”-Wesen in
allen “Multiversen”, den Scheinwelten der Materie) absolut sterblich blieben,
also die Verneinung von LEBEN = SEELE, müssen Sie genau dies lernen, und
das tun Sie in zahlreichen Inkarnationen: nicht länger eine Person zu bleiben,
nicht länger eine Lüge, eine Fiktion, nicht länger in illusorischer Egohaft und
illusorischer Sterblichkeit verfangen. “Persona” heißt auf deutsch nur Maske,
wussten Sie das ? – Eine Person oder Persönlichkeit darzustellen (Egomanie)
wird im Verlaufe wahrer Seelischer Entwicklung zu dümmlicher Satire.

Es gibt keine Zeit und es gibt keinen Tod. Der Tod ist unwahrhaftig, er wahrt
nicht Ihre einzig reale Identität: Sie sind ein Seelen-Selbst, das sich über die
zahlreichen Auftritte in den Traumwelten der Nicht-Seele, genannt Materie,
zur Wahrheit seiner selbst entwickelt. Ein Erden-Ich, ein Menschen-Ich, wird
sich trotz aller Anstrengung niemals am “Leben” erhalten, es wird, wie jedes
andere Tier, niemals überleben. Ganz einfach, weil es im Reich der Schatten,
der geistbestimmten Pseudo-Realität, LEBEN nicht geben kann.

LEBEN ist das absolute Gegenteil von “sterblich”, das Gegenteil von “billiger”
Materie, LEBEN und Tod schließen einander aus. Im Sog der Materie = Lüge,
gesteuert von der (notwendigen) Matrix der jeweiligen Lebensform, können
Sie höchstens mal Momente von Seligkeit erheischen. Momente, die Sie von
ferne an das Licht Ihrer Heimat und Ihrer Wahrheit als Seele erinnern.

Sie gehören dem Reich der Seele an, das ist Ihre wirkliche Heimat. Das Reich
der Seele befindet sich jenseits der Materie und jenseits der Vergänglichkeit,
und dennoch liegt der Zugang zum Heimweg in Ihrem Innersten, weil Sie als
Mensch die komplexeste “Lebens”-Form haben, die auf der Erde möglich ist.
Durch all Ihre Inkarnationen als Mensch hatten Sie ausreichend Gelegenheit,
sich der Entlarvung der Lügen von Materie und Vergänglichkeit anzunähern.
Der Entlarvung Ihrer Lebens-Lüge(n) und Maskenhaftigkeit. Wenn Sie GANZ
zu dem erwach(s)en, was Sie sind, SEELE = LEBEN > reißen Sie sich und Ihrer
Lügenwelt die Maske vom Gesicht, Sie wählen die Absolute Bewusstheit und
die Absolute Verantwortlichkeit für das Wahre, Unvergängliche Seelenleben.

Das bedeutet, dass Sie nie wieder als “Person” in eine Lügenwelt eintauchen,
Sie werden ganz “Von Selbst” nie wieder in der Materie = Lüge inkarnieren >
bei Ihrem nächsten Leibes-Austritt (“Tod”) wählen Sie nur noch das LICHT !
Dieses Licht bewahrt Sie, die Klare Seele, vor jeder neuen Erniedrigung !


Auf den Weg (2)

Heute war der 1. Tag des jüdischen Jahres 5871, der 1. Tischri 5871.

Die Feierlichkeiten begannen gestern abend, und ebenfalls gestern, am 18.09., wurde über ganz Israel der 2. Lockdown verhängt.

Die 5870 Jahre, die nach jüdischer Zählweise schon hinter uns liegen, sind im Gegensatz zu den 2019 der Christen und Atheisten, oder den 1441 der Muslime (die befinden sich seit dem 20.08. im Jahre 1442 ihrer Zeitrechnung) eine recht genaue Zeitangabe, und zwar bezüglich des Beginns der gegenwärtigen Zivilisationsepoche.

Die gegenwärtige Zivilisationsepoche ist das sog. Kali Yuga, das “Eiserne” oder “Finstere” Zeitalter. Die Abfolge der Zeitalter, oder genauer gesagt der Zeitqualitäten, ist in allen Multiversen dieselbe, sie reicht von Gold (Goldenes Zeitalter) über Silber und Bronze bis hinunter zum Eisen. Das bedeutet, dass der Grad der Bewusstheit, Klarheit, Friedensfähigkeit im Laufe dieser von Menschen als “Epochen” empfundenen Augenblicke allmählich nachlässt. Am Anfang ist alles perfekt, am Ende ist alles zerstört.

Die jetzige Corona-Pandemie, will sagen die dadurch erzwungenen, verhältnismäßig kleinen Einschränkungen, würde(n) von Menschen, die noch intakt sind, die noch sauber ticken, als letzter Aufruf (und insofern Gnade) begriffen und aufgegriffen, ihren individuellen Lebensstil drastisch zu korrigieren, die eigenen Ansprüche um i. d. R. mindestens 80 % zu senken, und damit – aber nur wenn dies milliardenfach geschieht – der totalen, selbst in Gang gesetzten Zerstörung (unserer irdischen Lebensgrundlagen) vielleicht noch zu entgehen.

Hören Sie >> hier eine kurze, völlig klare Erläuterung << der tiefen, spirituellen Bedeutung des jüdischen Neujahrsfestes und der 10 Tage danach, und lauschen Sie im Anschluss einem hinreißend schönen, kurzen Gesang der “3 Kantoren” – das Ganze dauert zusammen nur etwa 9 Minuten, ist aber eine echte Erfrischung und Wohltat für die Seele.

Aufleben als Seele

Das größte Übel in dieser Welt ist nicht das Böse, es ist die Unwissenheit! – Du lebst und stirbst in Unwissenheit, weil Du Deine Gedanken und Gefühle lebst, statt DAS LEBEN …

Wenn Du alles bereits hättest, was willst Du dann?

Ekstase des Inneren

Ein Vergnügen weit größer als Sex …