Category Archives: DLF Wissen
Trisomie-Test als Kassenleistung – “Down-Syndrom ist keine Krankheit”

Die ehemalige SPD-Gesundheitsministerin und Vorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe Ulla Schmidt (Geisler-Fotopress / dpa)Krankenkassen dürfen künftig die Kosten für Bluttests auf ein Down-Syndrom ungeborener Kinder übernehmen. Nun müsse im Bundestag zügig über gesetzliche Grundlagen debattiert werden, die verhindern, dass dies zu einer “Aussonderung von Menschen mit Down-Syndrom führt”, forderte Ulla Schmidt (SPD) im Dlf.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Fehlbildungen bei Neugeborenen – “Vorsicht vor Verunsicherung von Schwangeren”

Porträtbild von Wolfgang Henrich, Direktor der Klinik für Geburtsmedizin an der Charité (picture alliance/ dpa/ Christoph Soeder )In Nordrhein-Westfalen häufen sich Fälle fehlgebildeter Hände bei Neugeborenen. Auf ganz Deutschland bezogen seien hier keine Auffälligkeiten bekannt, sagte der Geburtsmediziner Wolfgang Henrich von der Berliner Charité im Dlf. Ein Fehlbildungsregister wäre aber wissenschaftlich hoch interessant.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Ergebnis der Cassini-Mission – Saturns Ringe sind uralt

Der Planet Saturn am 6.12.2007, aufgenommen von der Raumsonde Cassini. Der Blick geht auf die unbeleuchtete Seite der Ringe (das Sonnenlicht kommt von "unten"). (NASA)Über 120.000 Kilometer erstrecken sich die Ringe des Saturn ins All, obwohl die Ringebene selbst im Durchschnitt nur 20 Meter dick ist. Wie lange sich ein so fragiles System aus winzigen Staub- und Eispartikeln halten kann, war daher unter Planetologen umstritten. Nun scheint die Frage geklärt zu sein.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Biometrie – Automatische Gesichtserkennung austricksen

Mit dem Deidentifizierungsalgorithmus bearbeitetes Gesicht im Vorher-Nachher-Vergleich (D-ID )Die automatische Gesichtserkennung funktioniert zuverlässig. Wem das nicht behagt, der kann jetzt auf eine Entwicklung aus Israel zurückgreifen, die das Foto eines Gesichts fast originalgetreu kopiert. Ein menschlicher Betrachter kann die Person erkennen – eine Maschine nicht. Wozu soll das gut sein?

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Solarzellen für Elektrofahrzeuge – Strom vom Autodach

Photovoltaik unsichtbar in ein Autodach integriert: Die Morpho-Color®-Glasbeschichtung ermöglicht eine Anpassung der Farbe an das Fahrzeug. (Fraunhofer ISE)Die Vision und Prototypen gibt es schon länger: Elektrofahrzeuge, die mit Hilfe von Sonnenenergie und Solarzellen selbst Strom erzeugen. Forschende am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme in Freiburg arbeiten daran, die Idee zur Serienreife zur bringen.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Physik – Präzisionsexperiment KATRIN liefert erste Ergebnisse

Computersimulation eines Neutrinos, spiralförmige Figur (imago/stock&people/Science Photo Library)Das Neutrino genauer als je zuvor wiegen: Das wollen Physiker am Karlsruher Institut für Technologie. Das Präzisionsexperiment KATRIN misst, wie viel Energie die Elektronen den Neutrinos übrig lassen. Diese gibt Aufschluss über das Gewicht des Teilchens. Nun wurden erste Ergebnisse veröffentlicht.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Vorschulreform in Frankreich – Soziale Ungleichheit kompensieren

Eine Erzieherin liest Kindern aus einem französischem Märchenbuch vor (dpa / Zentralbild / Peter Förster)Mehr Personal, kleinere Gruppen, bessere Lehrerausbildung: Die frühkindliche Bildung in Frankreich soll aufgewertet werden – die Vorschulen sind seit diesem Schuljahr voll ins Erziehungssystem integriert. Besonders sozial benachteiligte Kinder sollen davon profitieren.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Freiwilligenakademie – Weiterbildung für Ehrenämtler

Drei Menschen schauen in einen Computer (imago / Westend61)Gesellschaftliche, soziale und wirtschaftliche Fragen: Das Spektrum der Kurse in der Freiwilligenakademie in Münster ist breit. In 50 Angeboten pro Jahr können sich Ehrenämtler Wissen aneignen, das ihnen für ihr Engagement nützt – kostenlos.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Digitale Weiterbildung – Bildungsschecks in Bayern bisher wenig nachgefragt

Mitarbeiter in einem Büroraum mit Laptops und Flipchart (Imago)Seit August gibt der Freistaat Bayern Bildungsschecks aus. Damit sollen Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung gefördert werden. Die Höhe des Zuschusses beträgt 500 Euro. Doch ein großer Teil der 6.000 zur Verfügung stehenden Schecks wurde bisher noch nicht eingesetzt.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Einsteigen bitte – Chancen des autonomen Verkehrs auf der Schiene

Die Verkehrsbetriebe Potsdam testen derzeit selbstfahrende Straßenbahnen (Deutschlandradio / Vanja Budde)„Fahrerloses Fahren“ auf Schienen, das gibt es schon seit mehr als 30 Jahren. Doch der automatisierte Bahnverkehr rückt zunehmend in den Hintergrund. Die mediale Aufmerksamkeit und die Förderung von Forschung und Entwicklung gelten autonomen Autos und LKW.

Am Mikrofon: Uli Blumenthal
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


Hochschulen – Umstrittene Rüstungsforschung

Eine Drohne vom Typ RQ-1 Predator, von der Creech-Luftwaffenbasis im Bundesstaat Nevada, startet vor blau-grauem Himmel vom Flughafen Rafael Hernandez, bei Aguadilla, Puerto Rico, am 28.01.2010. (U.S. Air Force photo by Tech. Sgt. James Harper) (picture alliance / James Harper)Das Verteidigungsministerium steckt jährlich über 50 Millionen Euro in die militärische Forschung an deutschen Hochschulen. An den Universitäten ist diese Rüstungsforschung umstritten. Denn viele von ihnen haben sich mit einer “Zivilklausel” zu friedlicher Forschung verpflichtet.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Alexander von Humboldt – Geburtshelfer der Ökologie

Naturforscher Alexander von Humboldt (l)  und der Botaniker Aimé Bonpland (imago/United Archives)Alexander von Humboldt gilt als Ökologe und Klimaforscher der ersten Stunde. Humboldt war ein Nerd im Gehrock, schreiben ein Literaturwissenschaftler und ein Botaniker in ihrem Sachbuch “Botanik in Bewegung” – und bringen darin Kunst und Wissenschaft im Sinne Humboldts zusammen.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Studie zu Baumsamen – Samenhandel verbreitet Schädlinge

Ein grün glänzender asiatischer Eschenprachtkäfer sitzt auf einem Stück Holz. (imago / Royal Botanic Gardens)95 Prozent aller importierten Baumsamen aus Amerika und China seien von Pilzen befallen, sagte der Ökologe René Eschen im Dlf. In etwa 30 Prozent seien zudem Insekten gefunden worden – so das Ergebnis einer aktuellen Studie. Eingeführtes Saatgut stelle damit ein Risiko für Bäume und den Wald dar.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Studie zu Neonicotinoiden – Insektizide schwächen Zugvögel

Eine kleine Dachsammer (White-crowned Sparrow, Zonotrichia leucophrys) steht in Bosque del Apache, New Mexico in einer Pfütze. (picture alliance / Arco Images)Wenn Vögel Körner fressen, die zuvor mit Insektiziden behandelt wurden, verlieren die Tiere Appetit und Gewicht. Besonders für Zugvögel sind diese Folgen dramatisch: Sie verbleiben dann länger an ihrem Rastplatz, was ihre Brut- und Vermehrungschancen am Zielort entscheidend verringert.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Next Page