Category Archives: DLF Wissen
Stadtbibliothek Erlangen – Leseecke, Bürgerzentrum und Abenteuerspielplatz in einem

Kunstpalais und Stadtbibliothek, ehemaliges Stutterheimsches Palais, Marktplatz, Erlangen (imago/imagebroker)Wer glaubt, Bibliotheken seien muffige Aufbewahrungsorte für verstaubte Bücher, irrt. Bestes Beispiel hierfür ist die Stadtbücherei von Erlangen. Seit ihrer Sanierung bietet sie auf 2.400 Quadratmetern nicht nur analog, sondern auch virtuell jede Menge zu entdecken.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Brain Gain: Der Astrophysiker Bruce Allen – Abstrampeln für die Forschung

Bruce Allen steht am 23.08.2016 nach der Verleihung des Niedersächsischen Staatspreises 2016 an drei Physiker für ihren Nachweis von Gravitationswellen im Garten des Schloss Herrenhausen in Hannover  (dpa / Sebastian Gollnow)Sein Handwerk hat er unter anderem von Steven Hawking gelernt: Bruce Allen, einer der Direktoren am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik in Hannover, war am Nachweis der Gravitationswellen maßgeblich mitbeteiligt. Bei seiner Arbeit motivieren den US-Amerikaner aber eher die kleinen Probleme.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Medikamente – Kortison: Segen oder Fluch?

Frau mit einem Inhalator für Asthmaspray.  (Ulrich Baumgarten)Kortison ist ein sehr wirksames Medikament. Es wird vor allem zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen eingesetzt – etwa Muskelentzündungen oder der rheumatoiden Arthritis. Patienten, die Kortison verordnet bekommen, reagieren oft ablehnend, denn Kortison kann eine Reihe von Nebenwirkungen haben.

Deutschlandfunk, Sprechstunde
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

175. Geburtstag des Astronomen John Thome – Die Cordoba-Durchmusterung des Südhimmels

Der Bau der argentinischen Nationalsternwarte in Cordoba (Obs. Cordoba)Als der spätere argentinische Präsident Domingo Sarmiento 1865 Repräsentant seines Landes in den USA wurde, kam er mit dem einflussreichen Astronomen Benjamin Gould zusammen. Der interessierte sich brennend für die Errichtung einer Sternwarte auf der Südhalbkugel.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Norbert Häring – “Schönes neues Geld. PayPal, WeChat, Amazon Go”

Hintergrund: Online zahlender Mann mit Kreditkarte (Symbolfoto); Vordergrund: Buchcover (imago stock&people & Campus Verlag)Bargeld verschwindet zusehends aus dem Alltag. Ein Interesse daran haben Staaten und zahlreiche Unternehmen. Mit dieser Entwicklung beschäftigt sich der Wirtschaftsjournalist Norbert Häring in seinem Buch, er warnt vor einer totalitären Weltwährung.

Deutschlandfunk, Andruck – Das Magazin für Politische Literatur
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Roboter als Sozialpartner – Je motziger der Roboter, desto besser lernt der Mensch

Roboter "Emma" steht in Kiel in einer Demenz-Wohngruppe der Diakonie Altholstein (dpa/Carsten Rehder)Ob als Pflegekraft, in der Therapie oder beim Lernen: Roboter könnten schon bald soziale Unterstützungsfunktionen übernehmen. Doch nicht jeder Robotertyp ist geeignet. Studien haben gezeigt: Am ehesten führen Menschen Anweisungen von Robotern aus, wenn diese möglichst unfreundlich sind.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Analyse zu Informatik – Studiengang für Frauen oft nicht interessant genug

Hände tippen an einem Notebook. (dpa / Hans-Jürgen Wiedl)Gesellschaftlich würden Frauen noch immer in sozialen Berufen verortet, dabei seien sie sehr wohl in der Lage, Informatik zu studieren, sagte Isabel Roessler vom Zentrum für Hochschulentwicklung im Dlf. Neben fehlenden Vorbildern habe Informatik vor allem ein Darstellungsproblem.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Brain Gain: Nicholas Conard – Auf den Ursprüngen der Kultur

Der Archäologe Nicholas Conard steht am 20.05.2017 bei Niederstotzingen (Baden-Württemberg) vor der Höhle "Vogelherd". (picture alliance / dpa / Stefan Puchner)Wenn es um Sensationsfunde aus den Karsthölen auf der Schwäbischen Alb geht fällt in den meisten Fällen ein Name: Nicholas Conrad von der Universität Tübingen. Der US-Archäologe hat es in Tübingen zu Weltruhm gebracht und ist für seine Ausgrabungen im In- und Ausland bekannt.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Manipulationen bei US-Wahlen – Marode Wahlcomputer und unsichere Apps

Wahlcomputer in einem US-amerikanischen Wahllokal in Conyers/Georgia. (AP Photo/David Goldman, File) | (AP)Bei den anstehenden Zwischenwahlen in den USA warnen Geheimdienste und Politiker erneut vor Hackerangriffen und Wahlmanipulationen, vor allem bei den leicht manipulierbaren Wahlcomputern. In West-Virginia können Bürger per Smartphone-App wählen, doch auch hier gibt es Sicherheitslücken.

Deutschlandfunk, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Datenschutz – Facebook wirbt um Nutzer-Vertrauen

Computernutzer sitzt am Laptop mit dem Logo des sozialen Netzwerks Facebook (Imago)In einer breit angelegten Plakat-, TV-Sport- und Anzeigen-Kampagne wirbt Facebook seit Mitte Juli um das Vertrauen seiner Nutzer und verspricht, in Sachen Datenschutz und Nutzerrechte nachzurüsten. IT-Experten sind jedoch skeptisch, ob die vom US-Konzern angekündigten Maßnahmen auch umgesetzt werden können.

Deutschlandfunk, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Erbgutforschung – Wissenschaftler entschlüsseln das Brotweizen-Genom

Ein Mähdrescher erntet in Garching (Bayern) ein Weizenfeld.  (dpa-Bildfunk / Lino Mirgeler)Brotweizen ist neben Reis die wichtigste Kulturart in der Welternährung. Forschern haben dessen Genom nun vollständig entschlüsselt. Diese Einsichten ins Erbgut könnten auch Allergikern nutzen, so Nils Stein vom Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung im Dlf.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Musik für Computerspiele – Virtuelle Welten erfordern ausgefeilte Kompositionstechnik

Die Bildschirmaufnahme aus dem Jahr 1983 zeigt das Videospiel "Pac-Man". (dpa-Bildfunk / AP)Was wäre das Kult-Videospiel “Pac-Man” aus den 1980er-Jahren ohne den charakteristischen Sound gewesen? Musik spielt bei Computergames von Beginn an eine wichtige Rolle. Doch mit der Komplexität der virtuellen Welten wachsen die Anforderungen. Mit Stereofonie reiche heute nicht mehr aus, sagte IT-Experte Maximilian Schönherr im Dlf.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Brain Gain: Alessandra Buonnano – Die Signalversteherin

Die gebürtige Italienerin Alessandra Buonnano forscht seit 2014 in Potsdam am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, dem Albert-Einstein-Institut (Frank Grotelüschen)Als im Februar 2016 die Entdeckung der Gravitationswellen bekanntgegeben wurde, war rasch klar: Es handelt sich um eine wissenschaftliche Jahrhundertleistung. Daran beteiligt war auch die gebürtige Italienerin Alessandra Buonnano, die in Potsdam am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik forscht.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Vor 25 Jahren – Brand der Kapellbrücke in Luzern

Blick auf die lichterloh brennende Brücke. Die 1333 erbaute älteste Holzbrücke Europas, die Kapellbrücke von Luzern, ist in der Nacht vom 17. zum 18. August 1993 durch einen Brand weitgehend zerstört worden (picture-alliance / dpa)Schon im 14. Jahrundert besaß die kleine schweizerische Luzern vier Brücken, was in Europa einzigartig war. Die hölzerne Kapellbrücke ist heute die Touristenattraktion und das Wahrzeichen der Stadt. Vor 25 Jahren wurde sie von einem verheerenden Brand weitgehend zerstört.

Deutschlandfunk, Kalenderblatt


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Next Page