Category Archives: DLF Wissen
Verbotene FCKW-Nutzung – Quellen für Ozon-Killer aufgespürt

Ein Globus im schwarzen All, der an unterschiedlich bunt eingefärbt ist und in der Mitte eine graue Fläche zeigt: das Ozonloch über der Antarktis. (dpa/DLR)FCKW 11 ist ein langlebiges Gas, dessen Verwendung seit Jahren weltweit verboten ist. Dennoch nimmt der Ausstoß dieses Fluorchlorkohlenwasserstoffs wieder zu, ermittelte eine Forschergruppe und fand nun mehrere Quellen: Im Nordosten Chinas gingen zuletzt mehrere 100 Tonnen davon pro Jahr in die Luft.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Gebärmutter-Transplantation – Mit fremden Uterus zum Babyglück

Wissenschaftliche Illustration einer Gebärmutter. (imago/PIXOLOGICSTUDIO/SCIENCE PHOTO)Wenn Frauen ohne Gebärmutter zur Welt kommen, müssen sie nicht zwangsläufig auf eigene Kinder verzichten. Ein schwedischer Forscher hat erstmals vor sieben Jahren eine Gebärmutter transplantiert. Nun sind auch in Deutschland zwei Babys nach einem solchen Eingriff geboren worden.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Die EU, Galileo und Copernicus – Himmlisches Europa

Der Erdbeobachtungssatellit Sentinel-3 (Zeichnung) widmet sich vor allem den Ozeanen. (Pierre Carril (ESA))Die EU-Kommission hat ab 2021 16 Milliarden Euro für Raumfahrtaktivitäten beantragt. Knapp zehn Milliarden davon entfallen auf das Navigationssystem Galileo, rund sechs Milliarden sind für das Erdbeobachtungsprogramm Copernicus vorgesehen. Die EU ist an mehr als 30 Satelliten im All beteiligt.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Die Mission von Apollo 10 – Snoopy fast auf dem Mond

Das Apollo-10-Kommandomodul "Charlie Brown" in der Mondumlaufbahn (NASA)Heute Abend vor fünfzig Jahren sind die ersten Menschen auf dem Mond gelandet – zumindest beinahe. Thomas Stafford und Eugene Cernan näherten sich der staubigen Landschaft bis auf fünfzehn Kilometer.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Regionale Bildungsunterschiede – “Städte müssen in besonderer Weise gefördert werden”

Zwei Kinder stehen am Fenster einer Kita und gucken anderen Kindern draußen beim Spielen zun (dpa / picture alliance / Jens Wolf)In vielen Bildungsbereichen seien die Chancen auf dem Land besser, sagte Dieter Lenzen, der Vorsitzende des Expertengremiums des Aktionsrats Bildung, im Dlf. In den Städten gebe es dagegen Nachholbedarf, der sich auch in den Leistungen der Kinder spiegele.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Donald-Studie – Kinder und Jugendliche konsumieren weiterhin zu viel Zucker

Würfelzucker liegt neben einem kleinen Haufen von weißem Rieselzucker. (imago / Anka Agency International)Nicht nur Limonaden sind wegen ihres hohen Zuckergehalts ungesund. Vermeintlich unverdächtige Fruchtsäfte sind eine Ursache dafür, dass Kinder und Jugendliche zu viel Zucker konsumieren. Es gibt laut der Donald-Studie aber auch einige positive Trends.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Bedrohtes Sozialgefüge – Frühere illegale Fischerei gefährdet heutige Orca-Bestände

Schwertwal (Orcinus orca) vor der Küste vor Vancouver Island (imago )Der Film Free Willy hat sie bekannt gemacht: Schwertwale, auch als Orcas bezeichnet. Sie leben in sehr festen Gruppen mit starken sozialen Bindungen. Wird diese Struktur durch den vorzeitigen Tod von Gruppenmitgliedern gestört, hat dies auch langfristig negative Auswirkungen auf die gesamte Gruppe.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Fortpflanzung bei Bonobos – Sex im Schatten von Mama

Bonobo Mutter mit Kind im Salonga National Park im Kongo. (imago stock&people)“Bonobo-Mütter können durch ihre Präsenz die Wahrscheinlichkeit verdreifachen, dass ihre Söhne Väter werden”, sagte Anthropologe Martin Surbeck im Dlf. Durch den hohen Status der Mütter in der Gruppe gelangten ihre Söhne leichter zu den Weibchen. Zur Not werden die Mamas sogar handgreiflich.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Kongress – Musikschulen fordern mehr Geld und Festverträge

Ein Mädchen spielt Querflöte. (imago)Musikalische Früherziehung, Digitalisierung, Musiktherapie – beim Kongress deutscher Musikschulen in Berlin stehen viele Punkte auf der Tagesordnung. Im Mittelpunkt dürfte aber die prekäre Arbeitssituation der Musiklehrer sehen – viele Honorarkräfte verdienen weniger als 25 Euro pro Stunde.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Uni Kassel – Initiative fordert Schluss mit Zeitverträgen

Schriftzug "Universität Kassel" an einem gläsernen Gebäude, davor Studierende, die auf das Gebäude zugehen. (dpa/picture alliance/Uwe Zucchi)90 Prozent des wissenschaftlichen Personals sowie viele Verwaltungsangestellte an der Uni Kassel haben befristete Arbeitsverträge. Das muss sich dringend ändern, fordern die Initiative “Uni Kassel-unbefristet” und Gewerkschaften. Jetzt hat die Uni-Leitung reagiert.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Gebietsfremde Arten – Goldschakale breiten sich in Europa aus

Goldschakal (Canis aureus), steht auf einer Wiese, Seitenansicht, Rumaenien, Biosphaerenreservat Donaudelta golden jackal (Canis aureus) (imago stock&people / Blickwinkel)Immer wieder werden Pflanzen oder Tiere durch Menschen von einer Weltregion in eine andere verschleppt. Dass sich aber eine Tierart von selbst ausbreitet, geschieht sehr selten. Umso aufgeregter sind Zoologen zurzeit in Europa. Denn dort wandert der Goldschakal seit wenigen Jahrzehnten nach Norden und Westen.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Crowd Managment in Mekka – Mathematik weist Pilgern den Weg

Muslimische Pilger am 3. Tag der Hadsch bei der sogenannten "Teufelssteinigung" in Mina bei Mekka am 6. Oktober 2014. (picture alliance / dpa / EPA/STR )Zwei bis vier Millionen Menschen machen sich jedes Jahr zum Hadsch auf, zur Pilgerfahrt nach Mekka. In der Vergangenheit kam es mehrfach zu Massenpaniken. Abhilfe könnten mathematische Systeme schaffen, die den Fluss der Pilger regeln. Deutsche Forscher haben dafür eine Lösung entwickelt.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Neptunmond als Trümmerstück identifiziert – Zeuge einer kosmischen Katastrophe

Der Neptunmond Hippocamp auf einer Aufnahme des Hubble-Weltraum-Teleskops  (NASA / ESA / Hubble)Vor sechs Jahren wurde der bislang letzte und kleinste Mond des sonnenfernsten Planeten Neptun entdeckt. Der nur etwa 34 Kilometer große Brocken erhielt den Namen Hippocamp.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Mobilfunkstandard 5G – Gesundheitsrisiken unter der Lupe

Start der Auktion von 5G-Mobilfunkblöcken (picture alliance/Boris Roessler/dpa)Bereits in diesem Jahr könnten die ersten 5G-Netze in Betrieb genommen werden. Die deutsche Wirtschaft erhofft sich mehr Wettbewerbsfähigkeit, die Verbraucher mehr Komfort durch das schnellere Internet. Andere warnen: 5G sei eine Gefahr für Leib und Leben. Ist das tatsächlich so?

Deutschlandfunk, Wissenschaft im Brennpunkt
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Next Page