Category Archives: DLF Wissen
UN-Behindertenrechtskonvention – Deutschland und die Inklusion

Ein Schulkind steht vor einer Tafel, auf der das Wort "Inklusion" geschrieben steht. (picture alliance / dpa)Zehn Jahre ist es her, dass in Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft trat. Anfänglich war eine regelrechte “Inklusionseuphorie” in den Bundesländern zu spüren: Alle sollten bald gemeinsam lernen, Förderschulen sollten aufgelöst werden. Doch mittlerweile hat sich der Wind gedreht.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Rechtsmedizin – Insektenforscher sorgen für Freispruch im Mordfall Bailey

Graue Fleischfliege bei der Eiablage in einer Aasblume (Stapelia hirsuta), die Blumen riechen nach verdorbenem Fleisch, um Bestäuber anzulocken (imago stock&people)In den USA wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Fälle bekannt, in denen Menschen aufgrund von falschen Zeugenaussagen oder erzwungenen Geständnissen verurteilt wurden. Im Fall der 16 Jahre inhaftierten Kirstin Blaise Lobato haben Insektenforscher jetzt deren Unschuld bewiesen.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Lunar-X-Prize – Sieger ohne Wettbewerb

Die SpaceX Falcon 9 Rakete über Los Angeles. In der Rakete sind auch Test-Satelliten für eine Breitband-Versorgung. (AFP / Robyn Beck)2007 rief Google einen Wettbewerb aus: das erste private Team, das innerhalb von zehn Jahren eine mobile Sonde auf den Mond schickt, sollte den “Lunar-X-Prize” erhalten. Geschafft hatte es niemand. Eine Prämie gibt es zwar nicht mehr, dennoch startet das einzig verbliebene Team jetzt eine Mission.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Digitalpakt an Schulen – “Von heute auf morgen ist da noch nichts geregelt”

Marlis Tepe, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. (dpa / picture alliance / Britta Pedersen)Der Digitalpakt soll nach langem Gezerre an die Schulen kommen. Doch zunächst müssten 85 Prozent der Lehrkräfte für die neue Digitaltechnik fortgebildet werden, sagte Marlis Tepe, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), im Dlf. Die Schulen bräuchten auch aus anderen Gründen Zeit.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Digitalpakt – Politisches Trauerspiel geht hoffentlich zu Ende

Die Hände eines Mädchens tippen auf einem Tablet, neben ihr liegt ein Mäppchen mit Stiften (picture alliance/dpa/Armin Weigel)Mit ihrem nicht nachvollziehbaren Streit um den Digitalpakt hätten Bundes- wie Landespolitiker von SPD und Union vor allem Politikverdrossenheit geschürt, kommentiert Frank Capellan im Dlf. “Solche Spielchen darf sich die Politik in einer von Populisten beherrschten Zeit nicht mehr erlauben.”

Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Rechtsmedizin – Neue Methoden für die Identifizierung von Brandopfern

Wohnhaus steht in Brand: Flammen schlagen meterhoch aus den Fenstern (imago 7aktuell / Simon Adomat)Kommen Menschen bei einem Brand zu Tode, ist es oft schwierig, deren Identität festzustellen – vor allem wenn die Körper lange großer Hitze ausgesetzt waren. Auf der Jahrestagung der US-amerikanischen Rechtsmedizin in Baltimore haben Experten nun mehrere neue Ansätze zur Identifizierung vorgestellt.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Additive Fertigung – Leichtere Flugzeuge durch 3D-Druck

Ein noch unlackiertes Rumpfteil eines Airbus. (Deutschlandradio / Axel Schröder)Flugzeugteile aus dem 3D-Drucker – das ist bereits Realität, zumindest bei Bauteilen aus Kunststoff. Auch für gedruckte Metallwerkstücke gibt es schon vielversprechende Verfahren. Die sind zwar noch nicht zugelassen, aber Forscher und Flugzeugindustrie sehen darin großes Potenzial.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Geburtstag des großen Astronomen – Copernicus und die Idee des Hiketas

Nicolaus Copernicus kam am 19. Februar 1473 zur Welt (Museum Thorn)Vor 546 Jahren kam in Thorn an der Weichsel Nicolaus Copernicus zur Welt. Sein Wirken hat zum größten Umbruch in der Geschichte der Astronomie geführt.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Angsterkrankungen – Wenn Furcht und Panik das Leben beherrschen

Eine Frau steht im Dunkeln und schlägt erschrocken die Hände vor dem Gesicht zusammen. (Unsplash / Melanie Wasser)Jeder Mensch kennt Ängste und Sorgen, die in den meisten Fällen auch berechtigt sind. Sind sie unbegründet und nehmen überhand, sprechen Psychologen und Psychiater von Angsterkrankungen, die ganz unterschiedliche Formen annehmen können.

Deutschlandfunk, Sprechstunde


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Urnengräber – Archäologen lassen Knochen sprechen

Urnen aus Keramik aus der späten Bronzezeit , 1250-850 v.Chr. Fundort: Mont Lassois (keltisches Oppidum) bei Vix, Burgund, Frankreich. Châtillon-sur-Seine. (picture-alliance / Erich Lessing)Archäologen stehen bei frühzeitlichen Urnengräbern vor einem Problem: Aus den Knochenresten lassen sich kaum Informationen über Alter oder Größe der Verstorbenen ablesen – denn sie wurden vor der Bestattung verbrannt. Nun ermöglicht es eine neue Methode, das Geschlecht der Beigesetzten zu bestimmen.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Botanik – Wie Pflanzen um Wasser konkurrieren

Wolliges Honiggras (Holcus lanatus) mit Regentropfen. (picture alliance / Adelheid Nothegger)Ob Pflanzen längere Dürreperioden überleben, hängt nicht nur davon ab, wie tolerant sie gegenüber Trockenheit sind – sondern auch, neben welchen anderen Pflanzen sie wachsen. Denn entscheidend ist, wie gut sie sich im Konkurrenzkampf um die Ressource Wasser durchsetzen können.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Nach Higgs und Superbeschleuniger – Die Teilchenphysik in der Sinnkrise

Die Illustration zeigt den Zerfall eines fiktiven Higgs-Boson. Dem Nachweis des lange gesuchten Higgs-Teilchen sind Physiker des weltgrößten Teilchenbeschleunigers LHC einen wichtigen Schritt nähergekommen. Das mögliche «Versteck» des Elementarteilchens sei weiter eingeschränkt worden, berichteten Forscher der beiden großen Detektoren ATLAS und CMS am Dienstag beim Europäischen Teilchenforschungszentrum Cern nahe Genf. (picture alliance / Cern)2012 erlebte die Teilchenphysik einen ihrer größten Triumphe: Die Entdeckung des Higgs-Teilchen mittels Superbeschleuniger. Doch die Euphorie verflog rasch. Die Hoffnung, weitere unbekannte Teilchen zu finden, wurde enttäuscht. Soll es nun weitergehen wie bisher – oder ist ein Umdenken notwendig?

Deutschlandfunk, Wissenschaft im Brennpunkt
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Der nächste Vollmond des Jahres – Und wieder grüßt der Supermond

Von der ISS sind auch Himmelsobjekte zu sehen, etwa der Mond (NASA)Am Dienstag (19. Februar) um 16:54 Uhr ist Vollmond – und nur knapp sieben Stunden vorher, um 10:09 Uhr, passiert der Mond den erdnächsten Punkt seiner elliptischen Bahn.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Dual Use – Wenn Forschung zur Gefahr wird

Fünf Tiefseedrohnen (Fraunhofer IOSB)Mit komplexen Algorithmen, künstlicher Intelligenz und Big-Data-Analysen lassen sich selbstfahrende Autos entwickeln, aber auch bewaffnete Drohnen. Wissenschaftlicher und technologischer Fortschritt ist ein zweischneidiges Schwert. Lässt sich dieser Fortschritt ethisch gestalten?

Am Mikrofon: Michael Böddeker
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 19.08.2019 17:30
Direkter Link zur Audiodatei


Next Page