Category Archives: DLF Wissen
Maßnahmen gegen COVID-19 – Fiebermessung am Flughafen – was spricht dafür, was dagegen?

Einer Frau mit Maske wird auf einem Boot in der ägyptischen Stadt Luxor die Körpertemperatur gemessen. (AFP)Ab Mitte Juni will die Bundesregierung die weltweite Corona-bedingte Reisewarnung aufheben. Hinweisschilder, Bodenmarkierungen und Plexiglasscheiben – auch an den Flughäfen werden die vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen umgesetzt. Doch Fiebermessungen soll es bei den Passagieren hierzulande nicht geben.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Aliens in der Arktis – Regenwürmer erobern den Polarkreis

Eine Handvoll RegenwürmerIn den Böden Nordamerikas wimmelt es von Regenwürmern. Doch eingeführt wurden die Kriechtiere dort erst von den europäischen Siedlern. Selbst in den Polarregionen sind Regenwürmer inzwischen heimisch geworden – dank Bauern und Anglern, die sie über große Strecken transportierten.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

SpaceX-Rakete – Start ins All vorerst verschoben

Falcon-9-Trägerrakete am US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Joe Raedle / Getty Images / AFP)Es hätte der erste bemannte Flug ins All von US-amerikanischem Boden seit dem Ende des Space-Shuttle-Programms vor neun Jahren werden sollen: Doch 17 Minuten vor dem Start wurde der Countdown der SpaceX-Rakete abgebrochen. Das Wetter war daran nur teilweise schuld.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

90. Geburtstag des Begründers der Astrobiologie – Frank Drake und das Leben im All

Myriaden von Sternen leuchten im All – etliche werden Planeten mit Leben haben (ESA / Hubble)Vor 90 Jahren kam in Chicago Frank Drake zur Welt. Nach seinem Studium erforschte er als Radioastronom zunächst den Planeten Jupiter und entdeckte, dass dieser eine Ionosphäre und ein Magnetfeld besitzt. Er forschte zum Leben im All.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Überraschender Fund im Garten – Der Sensations-Meteorit von Flensburg

Kleiner Stein, riesige Erkenntnis: Die Planetologen Addi Bischoff (links) und Markus Patzek mit dem Meteoriten „Flensburg“ vor dem Rasterelektronenmikroskop (WWU/Michael C. Möller)Am 12. September des vergangenen Jahres war nachmittags um kurz vor drei eine gleißend helle Feuerkugel am blauen Himmel über Norddeutschland und Dänemark zu sehen. Einen Tag später bemerkte ein Bewohner des Flensburger Stadtteils Weiche einen schwarzen Stein auf seinem Rasen – ein Meteoritenstück.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Mission Demo-2 zur ISS – NASA setzt auf die kommerzielle Raumfahrt

Eine Falcon-9-Rakete des kalifornischen Raumfahrtunternehmens SpaceX soll die beiden Astronauten an Bord zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. (SpaceX via ZUMA Wire)Nachdem die NASA 2011 ihr Shuttle-Programm eingestellt hatte, waren die USA für Flüge ihrer Astronauten ins All auf Russland angewiesen. Damit könnte bald Schluss sein – wenn der bemannte Testflug der privaten Raumfahrt-Firma SpaceX von Tesla-Gründer Elon Musk zur Internationalen Raumstation ISS gelingt.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Kritik an Virologe Drosten – Die “Bild”-Zeitung greift in die unterste Schublade

Prof. Dr. Christian Drosten, Leiter des Instituts fuer Virologie der Charite Berlin, am 29.01.2020 in einem der Labore im Institut für Virologie. (laif / Andreas Pein)Mit gutem Journalisums habe der jüngste “Bild”-Artikel über Christian Drosten nichts zu tun, kommentiert Ralf Krauter. Das Blatt liefere Verschwörungstheoretikern Futter und unterstelle methodische Fehler – ohne sie zu benennen. Dass der führende Corona-Forscher ins Visier gerät, sei alamierend.

Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Tolle Idee! Was wurde daraus? – Impfstoffe im Obst

Der Biochemiker Prof. Henry Daniell hat Nahrungspflanzen genetisch so verändert, dass sie medizinische Wirkstoffe produzieren. (Henry Daniell, University of Pennsylvania)Vor 20 Jahren hatten Wissenschaftler eine Idee, die so simpel wie genial klang. Sie schlugen vor, essbare Pflanzen gentechnisch so zu verändern, dass sie Arzneimittel produzieren. Ihre Vision, statt einer Impfung könnte es künftig genügen, ein Stück Obst zu essen, wird bald Wirklichkeit.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Forschungsreaktor Halden – Norwegen fälschte Testergebnisse von radioaktiven Brennelementen

König Olav von Norwegen ( 2. von links) beim Besuch des Haldenreaktors am 11. Oktober 1959 (Copyright: imago stock&people)Der Halden-Reaktor in Norwegen wurde für Tests von Brennstoffen für den Einsatz in Kernreaktoren genutzt. Jetzt stellte sich heraus, dass Forschungsergebnisse jahrelang gefälscht worden sind. Ergebnisse, die beim Betrieb von Reaktoren in anderen Ländern eingesetzt worden sind.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Virologe Drosten zu Aerosol-Übertragung – “Im Alltag eher aufs Lüften konzentrieren als auf ständiges Desinfizieren”

Christian Drosten ist Direktor am Institut für Virologie der Charité Berlin (Imago/ phototek/ Janine Schmitz)Die Übertragung des Coronavirus durch Aerosole, also Schwebeteile in der Luft, gerät immer mehr in den Fokus. Sie könnte gleichbedeutend mit der Tröpfchenübertragung sein, sagte der Virologe Christian Drosten im Dlf. Regelmäßiges Lüften könne das Risiko einer Aerosol-Übertragung verringern.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Präzises Mitdrehen mit der Erde – Die “Erfindung” der geostationären Umlaufbahn

Der Raumfahrtvisionär Arthur C. Clarke (1917-2008) in einer Kulisse von "2001: A Space Odyssey" im Jahr 1965 (ITU)Der englische Science-Fiction-Autor Arthur C. Clarke war ein Raumfahrtvisionär mit größtem Sachverstand. Noch während London von deutschen V2-Raketen beschossen wurde, dachte er über die Nutzung von Raketen nach dem Krieg nach.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Kuriose Aufklärungssatelliten der USA – Spionage mit Corona-Satelliten

Bergung einer Corona-Filmdose am Fallschirm (USAF)Zwischen 1959 und 1972 haben die Vereinigten Staaten mehr als 130 Aufklärungssatelliten der Corona-Klasse gestartet. Sie waren vor allem nach dem Abschuss eines U-2-Spionage-Flugzeugs über der Sowjetunion im Jahr 1960 von größter Bedeutung.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

BSI soll ausgebaut werden – Kritik am Entwurf zum IT-Sicherheitsgesetz 2.0

Außenansicht des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik - BSI in Bonn. (imago / Kosecki)Das Innenministerium hat den Entwurf für das Gesetz zur IT-Sicherheit 2.0 zur Ressortabstimmung vorgelegt. Darin sollen unter anderem die Regeln für den Einsatz von Komponenten im Bereich der sogenannten kritischen Infrastruktur festlegt werden. An dem Entwurf gibt es Kritik von vielen Seiten.

Deutschlandfunk, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Digitale Bildung – “Aus der Krise lernen”

Joel loest zu Hause seine Schulaufgaben am Ipad, Tablett PC, Computer, digital, Lernen in der Coronakrise, am 25.03.2020 bei Ahlen/ Deutschland. | Verwendung weltweit (picture alliance / SvenSimon)Die Corona-Pandemie offenbart den schlechten Zustand digitaler Bildung in Deutschland. Aus den Krisen-Erfahrungen müsse man für die Zukunft lernen, sagte Ira Diethelm von der neu gegründeten „Offensive Digitale Schultransformation“ im Dlf. Vor allem die IT-Kompetenz der Lehrkräfte müsse gefördert werden.

Deutschlandfunk, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Next Page