Category Archives: DLF Wissen
Kultusministerkonferenz zu Streit um Digitalpakt – Holter: Bund sollte auf Grundgesetzänderung verzichten

Der Landtagsabgeordnete der Linken im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Helmut Holter, fotografiert am 04.07.2017 in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern). Holter übernimmt von der seit Monten erkrankten Thüringer Bildungsministerin Klaubert (Linke) das Amt. Holter, der acht Jahre Regierungserfahrung in Mecklenburg-Vorpommern hat, soll die angekündigten Reformen in der Bildungspolitik umsetzen. Nach Angaben der Staatskanzlei wird Holter in der nächsten Landtagssitzung nach der parlamentarischen Sommerpause - voraussichtlich am 30. August - als Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Thüringen vereidigt.  (picture alliance / dpa / Jens Büttner)Helmut Holter, Präsident der KMK und Bildungsminister Thüringens, ist enttäuscht über den Digitalpakt-Streit. Alles, was er und seine Kolleginnen und Kollegen mit der Bundesbildungsministerin erarbeitet hätten, sei “nun wieder in der Warteschleife”, sagte er im Dlf. Dabei gebe es eine Lösung für den Streit.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

CRISPR-Cas-Methode – Experimentelle Therapien für Sichelzellenkranke

Illustration einer Schere, die ein DNA Molekül modifiziert (imago / Keith Chambers)Sie bringt Schmerzen und einen frühen Tod: die Sichelzellenkrankheit. Als erste Erbkrankheit wurde ihre genetische Ursache aufgeklärt. Jetzt könnte sie auch als erste durch die Genschere CRISPR-Cas heilbar werden. Die Möglichkeit sorgt für Begeisterung – aber auch für Kritik.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Schülerstreik für Klimaschutz – Wer nicht hüpft, der ist für Kohle

14.12.2018, Hamburg: Schülerinnen und Schüler stehen mit Plakaten mit den Aufschriften "Coal ends the World so end coal" und "Stabiles Klima für stabile Zukunft" auf dem Jungfernstieg in Hamburg. Unter anderem in Berlin, Göttingen, Kiel und Köln hatten Schüler über Facebook und Twitter zu Protesten für das Klima aufgerufen, anstatt zur Schule zu gehen.  (dpa / picture alliance / Bodo Marks)Sie sind da und sie sind laut. Anlässlich der Weltklimakonferenz gehen Schülerinnen und Schüler weltweit auf die Straße, um sich Gehör bei den Politikern zu verschaffen. Ihr Ziel: Klimaschutz sofort und ohne Kompromisse.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Menschliche Optimierung – Wie der Körper zum Kultobjekt wurde

Fitness-Armband (picture alliance / dpa / Michel Winde)Die Kalorie wurde erfunden, um die ökonomische Effizienz von Arbeitern zu verbessern: Diese und andere spannende Fakten rund um den menschlichen Körperkult und dessen Optimierung präsentiert die Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg im Rahmen der Vortragsreihe “Schön, gesund, produktiv?”

Deutschlandfunk, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Mentoring für Frauen – Ab durch die gläserne Decke

Beine und Füße einer Geschäftsfrau zwischen Beinen und Füßen von Geschäftsmännern.  (imago stock&people)Ängste und Zweifel beim Berufseinstieg – das kennen viele jungen Frauen. Die Organisation MentorMe will ihnen dabei helfen, ihre Stärken zu entdecken. 200 Mentoring-Paare haben sich bereits gefunden – eins von ihnen erzählt, wie Empowerment funktioniert.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Medizinethikerin über Embryonen aus der Petrischale – “Das sollte man klar verbieten”

Zu sehen sind die Hände eines Wissenschaftlers, gehüllt in weiße Gummihandschuhe. Er oder sie legt in einem Fortpflanzungslabor eine dünne Glasschale mit weiblichen Eizellen in einen Wärmeschrank. (imago stock&people)Im Fortpflanzungskontext lehnt die Medizinethikerin Alena Buyx künstlich erzeugte Embryonen strikt ab. Aus medizinischer Sicht gebe es keinen Grund für eine solche Praxis, sagte sie im Dlf – und aus ethischer Sicht müsse man es gesetzlich untersagen. Im der Forschung hält sie den Einsatz künstlicher Embryonen dagegen für sinnvoll.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Erdbebenforschung – Wie entstand der Tsunami von Sulawesi?

Die Menschen waten durch ein überflutetes Gelände in der Stadt; im Wasser schwimmen Trümmer.   (Tatan Syuflana/AP/dpa)Am 28. September 2018 erschütterte ein schweres Erdbeben die indonesische Insel Sulawesi. Anschließend traf ein bis zu sechs Meter hoher Tsunami die Stadt Palu. Mehr als 2.100 Menschen starben. Wissenschaftler versuchen nun, das Rätsel um die Ursache für die Riesenwelle zu lösen.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Christen im DDR-Bildungssystem – Stockende Aufarbeitung

Der Berliner Dom und der 'Palast der Republik' in Berlin im Frühjahr 1990. (imago / Werner Otto)Wer in der DDR öffentlich als religiös auftrat, musste mit Repressionen rechnen. Oft wurden Christen Bildungschancen verwehrt. Das Unrecht soll schon seit Längerem aufgearbeitet werden – doch Politik, Kirchen und Wissenschaft werden sich nicht einig.

Deutschlandfunk, Tag für Tag
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Das Maximum der Geminiden – Sternschnuppen im Advent

Ab etwa 22 Uhr stehen die Zwillinge hoch genug am Himmel, um viele Sternschnuppen sehen zu können  (Stellarium)Vor uns liegen die beiden besten Sternschnuppennächte des Jahres. Der Meteorstrom der Geminiden erreicht sein Maximum – und mit etwas Glück lassen sich Dutzende Sternschnuppen pro Stunde beobachten.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Abendliche Sonnenwende – Die Abende werden schon wieder länger

Heute geht die Sonne so früh unter wie sonst nie in diesem Jahr (ESO)Zwar ist erst zu Winteranfang in neun Tagen der kürzeste Tag des Jahres. Doch am 21. Dezember gibt es nicht den spätesten Sonnenauf- und den frühesten Sonnenuntergang. Aufgrund der Schrägstellung der Erdachse und der elliptischen Erdbahn kommt es dazu einige Tage vor beziehungsweise nach der Wintersonnenwende.

Deutschlandfunk, Sternzeit
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Vor 350 Jahren – Druckerlaubnis für Stenos geologisches Grundlagenwerk

Ein Porträt des dänischen Forschers und späteren Priesters Nikolaus Steno  (picture-alliance / dpa / Mary Evans Picture Library)Unermüdlich forschte Nicolaus Stenos im 17. Jahrundert an Steinen und Kristallen, um die Geschichte der Erde zu entschlüsseln. Mit einer seiner Schriften legte er die Grundlagen der modernen Geologie. Doch das Werk war brisant, weil es die bisherige biblische Sicht auf die Erde in Frage stellte.

Deutschlandfunk, Kalenderblatt


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Gutscheine – Last-Minute-Weihnachtsgeschenk mit Kleingedrucktem

31.10.2018, Berlin: Gutschein-Karten an einem Aufsteller in einer Drogerie  (picture-alliance / dpa / Jens Kalaene)Gutscheine sind schnell besorgt – und es gibt sie in allen Preisklassen. Zu Weihnachten werden sie gern verschenkt. Der Nachteil: Gutscheine verfallen nach einiger Zeit. Auch können sie unterschwellige Botschaften vermitteln – und sogar zu Streit führen.

Deutschlandfunk, Verbrauchertipp
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

US-Umweltpolitik unter Trump – Sumpfgebiete sollen Golfplätzen weichen

USA, Washington, D.C., Aerial photograph of Roosevelt Island in the Potomac River PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY BCDF00111 USA Washington D C Aerial Photo of Roosevelt Iceland in The Potomac River PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY BCDF00111 (imago stock&people)Die US-Umweltbehörde EPA will den Gewässerschutz lockern und damit hinter die Standards des Clean Water Acts von 1972 zurückfallen. Das käme weiten Teilen der Industrie entgegen. Auch US-Präsident und Golfplatzbetreiber Donald Trump würde profitieren. Umweltverbände und Wasserversorger wehren sich.

Deutschlandfunk, Umwelt und Verbraucher
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Judentum – Hauptsache bedeckt

Zwei Jungen mit Kippa sitzen in Hamburg in der Talmud Tora Schule (picture alliance/ dpa/ Daniel Bockwoldt)Religion ist Kopfsache: Männer tragen Kippa, Frauen Tichel und Scheitel, also Tücher und Perücken. Wer als Jude sein Haupt bedeckt, zeigt Respekts vor Gott. Jüdinnen signalisieren mit verhülltem Haar vor allem, dass sie sich begehrlichen Blicken entziehen wollen – und sollen.

Deutschlandfunk, Aus Religion und Gesellschaft


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

Next Page