Category Archives: DLF Wirtschaft
Maulwürfe im Garten – Buttermilch und Gitter-Sperren helfen

Europäischer Maulwurf (Talpa europaea), schaut aus einem Maulwurfshügel auf einem Fussballplatz.  (imago)Wer in seinem Garten Wert auf einen schönen Rasen legt, ist schnell über Maulwurfshügel verärgert. Was die Tiere jedoch nicht mögen: strenge Gerüche oder Lärm. Wenn das alles nichts hilft, gibt es noch einen Trick.

Deutschlandfunk, Verbrauchertipp
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Währungsreform vor 70 Jahren – D-Mark als “geschichtsbeladenes Erfolgsprodukt”

Thomas Mayer, ehemaliger Chefvolkswirt der Deutschen Bank (dpa/Karlheinz Schindler)Die Währungsreform von 1948, bei der die D-Mark eingeführt wurde, habe mit dazu geführt, dass die Deutschen ihr Selbstbewusstsein und ihre Selbstachtung nach dem Zweiten Weltkrieg wieder erlangt hätten, sagte der Ökonom Thomas Mayer im Dlf. Der Euro wäre daher bei einer Volksabstimmung im Vorfeld wohl gescheitert.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Die Transformation der Cebit – Von der Schreibmaschine zum Roboter

Ein Roboter auf der Cebit. (dpa/Hauke-Christian Dittrich)Das Interesse an der IT-Messe Cebit ist in den letzten Jahren geschwunden. Ein neues Konzept sollte den Trend in diesem Jahr stoppen. Wolfgang Noelke zieht Bilanz.

Deutschlandfunk, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Waldbrände in Portugal – Angst vor der nächsten Katastrophe

Waldbrand in Penela, Coimbra, Portugal am 18. Juni 2017 (PATRICIA DE MELO MOREIRA / AFP)Von Feuer eingekesselte Dörfer, Autos, in denen Menschen verbrennen, Aschefelder: Die Bilder von den verheerenden Waldbränden 2017 in Portugal sind noch frisch. Meteorologen und Waldbrandspezialisten wollen für diesen Sommer schlimmeres verhindern.

Deutschlandfunk, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Umgang mit hohen Temperaturen – Wasser und Schatten gegen Hitze

Ein Mann lässt sich bei großer Hitze in Mailand an einem Brunnen von einem Wasserstrahl berieseln. (dpa-Bildfunk / AP / Antonio Calanni)Wenn die Sonne auf die Straßen knallt und dazu kein Lüftchen weht, ist die Hitze besonders in großen Städten kaum auszuhalten. Auch Büros heizen sich schnell auf, weil dort viele Computer eingeschaltet sind. Um die Wärme besser zu ertragen, gibt es einige Tipps.

Deutschlandfunk, Verbrauchertipp
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Wirtschaftswachstum – Bundesbank senkt Prognose

Zahlreiche Euro-Banknoten und Euromünzen (picture-alliance / dpa / Daniel Reinhardt)Gegen internationale Risiken schien das deutsche Wirtschaftswachstum lange immun. Das ist jetzt vorbei: Zwei Forschungseinrichtungen haben ihre Erwartungen an den Konjunkturaufschwung für dieses Jahr bereits abgesenkt. Heute dann auch die Bundesbank.

Deutschlandfunk, Wirtschaft und Gesellschaft
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Zoll um Zoll – Vereinigte Staaten verhängen Strafzölle gegen China

Die chinesische, japanische, amerikanische und nordkoreanische Flagge als Kartenspiel-Blatt. (imago / Ikon Images)US-Präsident Donald Trump hat Strafzölle gegen China in Höhe von 50 Milliarden Dollar angekündigt. Bei Unternehmern wächst zunehmend die Angst vor einem Handelskrieg – auch in den USA. Doch es gibt auch US-Bürger, die vom harten Kurs ihres Präsidenten begeistert sind.

Deutschlandfunk, Wirtschaft und Gesellschaft
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

US-Strafzölle gegen China – Das Spiel um die Welt hat begonnen

China, Peking: Eine Frau geht an einem Laden für US Bekleidung vorbei.  (dpa / AP / Ng Han Guan)US-Präsident Donald Trump hat gegen China Strafzölle in Höhe von 50 Milliarden Dollar verhängt. China hat mit Strafzöllen in gleicher Höhe reagiert. Damit sei der Handelskrieg unbestreitbar in eine neue Phase eingetreten, kommentiert Klemens Kindermann. Allerdings könnte sich Trump diesmal verzockt haben.

Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Elbvertiefung und Hitzewelle – In Hamburg sterben die Fische

Fische liegen am Strand, im Hintergrund ein paar Boote (Peter Dörrie)Den Fischen in der Elbe geht der Sauerstoff aus. Das liegt vor allem an den warmen Temperaturen der vergangenen Wochen: Warmes Wasser bedeutet auch mehr Algen, die in der tiefen Elbe selbst Sauerstoff benötigen. Die geplante Elbvertiefung könnte das Problem noch verschärfen.

Deutschlandfunk, Umwelt und Verbraucher


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

IWF bewertet US-Wirtschaft – Werden Zölle und Steuern zum Problem?

Die IWF-Chefin Christine Lagarde in Washington (AFP / NICHOLAS KAMM)Die Politik der Trump-Regierung bereitet dem Internationalen Währungsfonds Sorgen. In seinem Bericht über die Lage in den USA listete der IWF eine ganze Reihe von Kritikpunkten auf.

Deutschlandfunk, Wirtschaft am Mittag
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

70 Jahre Soziale Marktwirtschaft – Zwischen unternehmerischer Freiheit und sozialem Ausgleich

15.06.2018, Berlin: Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft stellt vor dem Bundeswirtschaftsministerium eine Figur von Ludwig Erhard, dem Vater des "deutschen Wirtschaftswunders" und der Sozialen Marktwirtschaft, auf.  (picture-alliance / dpa / Jens Büttner)Mit einem Festakt hat die Bundesregierung das 70. Jubiläum der Sozialen Marktwirtschaft gefeiert. Sie habe sich bewährt, müsse aber auch weiterentwickelt werden, hieß es. Finanzminister Olaf Scholz verwies auf Ängste, die sich inmitten von Globalisierung und Digitalisierung entwickelten.

Deutschlandfunk, Informationen am Mittag
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Angriff auf Stromnetze – BSI warnt vor Angriffswelle

Ein Mitarbeiter im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sitzt im Nationalen IT-Lagezentrum vor Bildschirmen. (dpa-Bildfunk / Oliver Berg)Unzureichend abgesicherte Schnittstellen und Übergänge von Büronetzwerken in Produktivsysteme bereiten Energieunternehmen gerade Kopfzerbrechen, sagte Digitalexperte Peter Welchering im Dlf. Auch bei einem Stromausfall können Hacker mit Angriffssoftware in Steuerungsrechner kommen.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

FIFA-WM 2018 – Wie die russische Wirtschaft vom Sport profitiert

Blick auf eine WM-Stadionbaustelle in Russland (dpa/picture alliance/ Marcus Brandt)Neue Stadien, Flughäfen, Hotels, Krankenhäuser, Infrastruktur: Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland ist die teuerste aller Zeiten. Offiziellen Angaben zufolge soll sie 11,7 Milliarden Euro gekostet haben. Rund 200.000 neue Jobs sind entstanden. Doch der wirtschaftliche Aufschwung hat auch seine Schattenseiten.

Deutschlandfunk, Wirtschaft und Gesellschaft
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

EZB-Entscheidung zum Ende der Anleihekäufe – “Das ist eine geldpolitische Zäsur”

Die Euro-Skulptur am Willy-Brandt-Platz vor der EZB-Zentrale in Frankfurt am Main (dpa /picture alliance / Daniel Kalker)Nach Jahren im Krisenmodus peilt die Europäische Zentralbank (EZB) ein Ende ihrer umstrittenen Anleihekäufe zum Jahresende 2018 an. Sparer müssen allerdings noch bis mindestens Sommer 2019 mit dem Zinstief leben. Das machten die Währungshüter nach ihrer auswärtigen Sitzung in der lettischen Hauptstadt Riga deutlich.

Deutschlandfunk, Wirtschaft und Gesellschaft
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Next Page