Category Archives: DLF Wirtschaft
Chinas Immobilienkonzern Evergrande – Probleme nach Plan

Das Billd zeigt das Evergrande Center in Shanghai  (picture alliance / Wang Gang / Costfoto | Wang Gang / Costfoto)Einer der größten chinesischen Immobilienkonzerne, Evergrande, kämpft mit der Pleite. Investoren weltweit sind nervös. Doch für die Kommunistische Regierung in China läuft alles nach Plan, sagt Dlf-Wirtschaftsredakteurin Sandra Pfister. Eingreifen wird die KP daher wohl nicht.

Deutschlandfunk, Wirtschaftsgespräch
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Immobilienmarkt – Was die Fusion von Vonovia und Deutsche Wohnen bedeutet

Die Fassade der Zentrale der börsennotierten Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen SE in Berlin. (picture alliance/dpa | Christoph Soeder)Am Gesamtmarkt sei die Fusion der Vonovia und Deutsche Wohnen “nur ein etwas kleineres Ereignis”, sagte DIW-Experte Claus Michelsen im Dlf. Denn zusammen hätten die Immobilienkonzerne einen geringen Marktanteil. Anders in Berlin: Dort gebe es die Befürchtung, dass der politische Einfluss des Konzerns steige.

Deutschlandfunk, Wirtschaft und Gesellschaft
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Schutzmaßnahmen bei Extremwetter – Die Lehren aus den deutschen Hochwasser-Katastrophen

Ein Haus steht an der Ahr inmitten von Trümmern (picture alliance / Eibner-Pressefoto | Augst / Eibner-Pressefoto)Wissenschaftler warnen seit langem, dass sich auch Deutschland aufgrund des Klimawandels auf mehr Katastrophen einstellen muss – wie zuletzt in NRW und Rheinland-Pfalz. Welche technischen Möglichkeiten gibt es dafür? Und welche Erfahrungswerte gibt es bereits in der Bundesrepublik?

Deutschlandfunk, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Klimawandel auf dem Tisch – Sojabulette statt Sonntagsbraten

From above vegan beetroot burger placed on cutting board on shabby table of cafe (Zoonar.com/Daniel Dash)Eine fleischarme Ernährung kann einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Politik tut sich bislang allerdings schwer damit, entsprechend einzugreifen. Verbraucherinnen und Verbraucher sind offenbar weiter: Der Pro-Kopf-Verzehr von Fleisch ist 2020 so tief gesunken wie noch nie seit Berechnungsbeginn 1989.

Deutschlandfunk, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Bitcoin offizielle Währung in El Salvador – Kommentar: Viele haben ganz viel zu verlieren

Ein Bitcoin-Symbol auf einer Flagge von El Salvador. El Salvador hat als erstes Land den Bitcoin als offizielle Währung zugelassen. (dpa / NurPhoto / Jakub Porzycki)In El Salvador ist die Kryptowährung Bitcoin jetzt ein normales Zahlungsmittel. Über die Motive von Präsident Nayib Bukele könne nur spekuliert werden, kommentiert Sandra Pfister. Für seine hochspekulative Wette könnte die eigene Bevölkerung aber einen hohen Preis bezahlen.

Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

EU-Programm – Klimaeffekt bei grünen Anleihen noch offen

Eine Kuh steht im Regen vor Windrädern und dichten, grauen Regenwolken auf einer Wiese. (picture alliance/dpa | Jonas Walzberg)Anleger können ab Oktober sogenannte grüne Anleihen kaufen, mit denen Klimaprojekte als Teil des Corona-Hilfspakets der EU finanziert werden sollen. Das Programm sei noch nicht genau festgezurrt, sagte der Journalist Jörg Weber im Dlf. Bisher sei nicht vorgeschrieben, welche Abgase erlaubt seien.

Deutschlandfunk, Umwelt und Verbraucher
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Atommüll – Etwas Bewegung bei der Suche nach einem Endlager

Ein Traktor mit einem Transparent mit der Aufschrift "Am Ende lage(r)n wir richtig" startet zu einer Rundfahrt um das Erkundungsberkwerk in Gorleben, wo die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg das Ausscheiden Gorlebens aus dem Suchverfahren für ein nationales Endlager mit einer Demonstration feiert. (picture alliance/dpa | Markus Scholz)Keiner will ihn haben, den strahlenden Atommüll. Doch irgendwo in Deutschland wird auf absehbare Zeit ein Endlager entstehen müssen. An öffentlichen Veranstaltungen der ersten Such-Phase haben sich rund 1.000 Bürgerinnen und Bürger beteiligt. Es sind viele Fragen offen.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

IAA erstmals in München – Neues Konzept überzeugt Kritiker nicht

Das Logo der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA Mobility) steht auf dem Marienplatz. Die IAA Mobility 2021 soll vom 07. bis 12.09.2021 in München stattfinden. (dpa)Neuer Standort, neuer Name, neue Ausrichtung: Als IAA Mobility findet die weltbekannte Messe in diesem Jahr erstmals in München statt – eine reine Automobilmesse will sie dabei nicht mehr sein. Das geht manchem zu weit, für Umweltverbände und Aktivisten bleibt dagegen auch der erweiterte Ansatz falsch.

Deutschlandfunk, Wirtschaft und Gesellschaft
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Digital Services Act und Digital Markets Act – Die EU will die Internet-Konzerne in den Griff bekommen

Die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager spricht über die Milliardenstrafe gegen Google. (AFP / JOHN THYS)Wie kann man von einem Messenger zu einem anderen umziehen? Nach welchen Regeln werden Internet-Postings gelöscht? Was wird Usern in ihren Social-Media-Feeds und Such-Ergebnissen angezeigt, was nicht? Beim Gesetzespaket der EU-Kommission geht es um Verbraucherschutz – vor allem aber um fairen Wettbewerb.

Deutschlandfunk, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Geldentwertung – Die Inflation steigt – kein Grund zur Panik

Ein Einkauf liegt in einem Einkaufswagen in einem Supermarkt. Statistisches Bundesamt gibt Inflationsrate für April 2021 bekannt. (dpa)Die Pandemie hat die Inflation zurückgebracht – nach jahrelangem Kampf gegen Stagnation sei das gut so, meint Eva Bahner. Gelassenheit sei jetzt vernünftig, denn diese Sondereffekte würden 2022 verschwinden. Deshalb hielten die Hüter stabiler Preise in der Eurozone erstmal die Füße still – in den USA sei das anders.

Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Sparen oder Investieren auf Pump – Die Schuldenfrage im Wahlkampf

Blick auf die sogenannte Schuldenuhr, die am Eingang vom Bund der Steuerzahler Deutschland e. V. hängt.  (dpa)Wegen der Pandemie musste der Finanzminister tief in die Schatulle greifen: Es wurden Firmen gerettet, Händler unterstützt, Impfstoffe angeschafft. Nun ist der Schuldenberg weiter gewachsen. Die Frage ist, wie der abgetragen werden kann. Im Wahlkampf präsentieren die Parteien konträre Ideen.


Deutschlandfunk, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

GDL vs. Deutsche Bahn – Die festgefahrene Situation im Bahnstreik

Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) nehmen vor dem Eingang der Deutschen Bahn (DB) Regio AG an einer Protestkundgebung teil. Die GDL hat ihre Mitglieder zum Streik aufgerufen. (Sven Hoppe/picture alliance/dpa)GDL-Chef Claus Weselsky sieht im Angebot der Bahn im laufenden Tarifstreit einen Angriff auf die im Grundgesetz gesicherte Koalitionsfreiheit von Arbeitnehmern. Der Personalvorstand der Bahn, Martin Seiler, hält den Lokführerstreik hingegen für politisch motiviert. Ein Überblick.

Deutschlandfunk, Thema


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

50 Jahre nach Einführung – Warum das BAföG immer noch dringend notwendig ist

Bildnummer: 60605178 Datum: 16.10.2013 Copyright: imago/Rüdiger Wölk DEU, Deutschland, Münster: Westfälische Wilhelms Universität (WWU) Begrüßung der Erstsemester an der Uni Münster. Rd. 6100 Studierende haben zum Wintersemester 2013/2014 ein Studium an der WWU aufgenommen, das sind rd. 15 % mehr als vor einem Jahr (Doppelter Abiturjahrgang in NRW) Gesellschaft Bildung Universität Münster x0x xkg 2013 quer Auditorium Bildung DEU Deutschland Ersti Erstsemester Europe GER Germany Hörsaal Lecture hall Münster NRW Nordrhein-Westfalen Northrine-Westphalia Press Call Pressetermin Studentin Studierende Universität Unterricht WWU Westfälische Wilhelms Universität college student education junger Erwachsener learning lernen student studieren studying teaching university young adult 60605178 Date 16 10 2013 Copyright Imago Rüdiger Wölk DEU Germany Muenster Westphalia Wilhelms University EMU Welcome the First semester to the Univ Muenster RD Students have to Winter semester 2013 2014 a Studies to the EMU Date the are RD 15 % more as before a Year Double Abitur Jahrgang in NRW Society Education University Muenster x0x xkg 2013 horizontal Auditorium Education DEU Germany First semester Europe ger Germany Auditorium Lecture Hall Muenster NRW North Rhine Westphalia Northrine Westphalia Press Call Press call Student Students University Teaching EMU Westphalia Wilhelms University College Student Education young Adult Learning Learn Student study studying Teaching University Young Adult (imago stock&people)Chancengleichheit und Bildungsaufstieg ohne finanzielle Sorgen: 1971 wurde die Ausbildungsförderung BAföG auf den Weg gebracht – ein Wendepunkt in der Bildungspolitik. 50 Jahre später geht der Anteil der BAföG-Empfängerinnen und Empfänger immer weiter zurück.

Deutschlandfunk, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Bebauungsplan für Kohlekraftwerk Datteln 4 rechtswidrig – Ohne Rücksicht auf Recht und Gesetz

Ein Klimaaktivist paddelt mit seinem Kanu, welches Symbolisch mit Kohle aus Kolumbien und Russland bestückt ist, auf dem Dortmund-Ems Kanal vor dem Steinkohlekraftwerk Datteln 4 im Rahmen eines Aktions- und Protesttages.  (dpa / Guido Kirchner)Das Gerichtsurteil lasse an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig, kommentiert Georg Ehring. Behörden und Landesregierungen hätten das Kohlekraftwerk Datteln 4 mit allen Mitteln durchgedrückt. Es sei zu hoffen, dass das Urteil letztlich zur Stilllegung des widerrechtlich errichteten Kraftwerks führe.

Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

Next Page