Category Archives: DLF Politik
Utta Seidenspinner – “Wohnwahnsinn”

Hintergrundbild: "Hier entstehen exklusive Eigentumswohnungen" steht auf einem Werbebanner im Bezirk Mitte in Berlin. Vordergrund: Buchcover (picture alliance / dpa / Foto: Wolfram Steinberg / Berlin Verlag)Wer in einer deutschen Großstadt auf Miet-Wohnungssuche geht, muss sehr tapfer sein. Wegen des mangelnden Angebots und weil man sich erschreckenden Mietpreisen stellen muss. Von Wohn-Eigentum ganz zu schweigen. “Wohnwahnsinn” – so hat die Journalistin Utta Seidenspinner ihr Buch zum Thema betitelt.


Sina Fröhndrich im Gespräch mit Catrin Stövesand
www.deutschlandfunk.de, Andruck – Das Magazin für Politische Literatur
Hören bis: 23.04.2019 19:30
Direkter Link zur Audiodatei


Yuval Noah Harari – “21 Lektionen für das 21. Jahrhundert”

Autor: Glass, Susanne
Sendung: Andruck – Das Magazin für Politische Literatur
Hören bis: 23.04.2019 19:40

Halil Karaveli – “Why Turkey is Authoritarian”

Autor: Güsten, Susanne
Sendung: Andruck – Das Magazin für Politische Literatur
Hören bis: 23.04.2019 19:50

Die Lage im Jemen – Krieg, Hunger, Cholera und kein Ende

Eine Jemenitin in einer Notunterkunft in der Provinz Hodeidah (AFP)Der Krieg im Jemen mit bislang mindestens 10.000 Toten ist Ursache einer schweren Wirtschaftskrise im Land, die Lebensmittel für viele Menschen fast unerschwinglich macht. Und die Versorgungslage könnte noch dramatischer werden, wenn die wichtige Hafenstadt Hudeida durch die Kämpfe zerstört wird.

Deutschlandfunk, Eine Welt
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Afghanistan – Testlauf für die Präsidentschaftswahlen

Wahlvorbereitung für die Parlamentswahlen im afghanischen Abdullah Khil Tal in der Provinz Pandschir am 19.10.2018 (dpa / XinHua / Rahmat Alizadah)Mit mehr als drei Jahren Verspätung haben die Parlamentswahlen in Afghanistan begonnen: Rund 2.500 Kandidaten bewerben sich um 250 Sitze. Doch ob sich die Wähler in den von den Taliban regierten Gebieten überhaupt ins Wahllokal trauen, ist fraglich. Denn die wollten die Wahlen mit Anschlägen verhindern.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Europäische Sicherheitspolitik nach dem Brexit – “Splendid Isolation” hat keinen Wert mehr

Die Zentrale des britischen Auslandsgeheimdienstes MI6 in London (imago/Future Image)Als die Briten vor über zwei Jahren für den Brexit stimmten, da schwebte einigen die Rückkehr zur sogenannten “Splendid Isolation” vor – also das Heraushalten aus vielen internationalen Allianzen. Für die britischen Geheim- und Sicherheitsdienste ist das jedoch keine Option – Brexit hin oder her.

Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Strafbare Cum-Ex-Geschäfte – Es wird weiter gehandelt

Die Skyline des Londoner Finanzzentrums "The City" - gesehen von der Tate Modern.  (dpa)Für Cum-cum und Cum-Ex-Geschäfte braucht es vermögende Privatpersonen, die ihr Geld lukrativ anlegen wollen. Und Investmentbanker, die mit einem Netzwerk aus Investoren, Banken und Beratern Briefkastenfirmen gründen, um eine Steuererstattung zu bekommen. Mit zwei Investigativ-Journalisten unterwegs.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Nicaragua – “Das Land hält die Krise nicht mehr aus”

Eine Straße in der Altstadt von Granada, Nicaragua (imago stock&people)Vor einem halben Jahr wurde bei Anti-Regierungsprotesten gezielt auf Menschen geschossen, mehr als 300 Menschen starben. Präsident Daniel Ortega hat Proteste seitdem verboten, angeblich, weil sie den Frieden bedrohten. Viele seiner Weggefährten haben sich inzwischen von ihm abgewandt und der Opposition angeschlossen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

“Gute-Kita”-Gesetz – Mehr Geld vom Bund für die Kinderbetreuung

Zwei Kinder stehen am Fenster einer Kita und gucken anderen Kindern draußen beim Spielen zun (dpa / picture alliance / Jens Wolf)Mehr Qualität für weniger Gebühren – so bringt Familienministerin Franziska Giffey den Entwurf zu ihrem “Gute-Kita-Gesetz” auf den Punkt. In enger Absprache mit dem Bund sollen die Länder in Zukunft je nach ihrem Bedarf entscheiden können, wie sie das Geld investieren.

Deutschlandfunk, Informationen am Mittag
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Externe Beraterverträge – Prüfung eines Anfangsverdachts gegen Verteidigungsministerium

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nimmt am 09.09.2015 an der Sitzung des Bundestags in Berlin teil. Sie blickt sehr ernst. (Kay Nietfeld, dpa picture-alliance)Die Berliner Staatsanwaltschaft prüft, ob ein Anfangsverdacht gegen das Bundesverteidigungsministerium von Ministerin Ursula von der Leyen vorliegt. Es könnten dort externe Berater als Scheinselbstständige tätig gewesen sein. Die Opposition spricht von einem “best-buddy System” und fordert eine unmittelbare Aufklärung.

Deutschlandfunk, Informationen am Abend
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Vor Ort auf Guantanamo – Planungen für weitere 25 Jahre Gefangenenlager

Ein Wachturm vor dem Stacheldraht des US-Strafgefangenenlagers Guantanamo (dpa / picture alliance / John Riley)Der US-Präsident Donald Trump fordert einen Ausbau des Gefangenenlagers Guantanamo auf Kuba. Derzeit sind dort 40 Personen inhaftiert, teilweise seit Jahren ohne Prozess. Vor Ort soll das Konteradmiral John Ring umsetzen – bis zu 200 Gefangene hält er für möglich.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Folge 61 – Wahlnachlese

Der bayerische Landtag in der bayerischen Landeshauptstadt München (Bayern) (Peter Kneffel/dpa)Bayern hat gewählt und die CSU hat die absolute Mehrheit verloren. Wie gehen die Christsozialen damit um, warum haben die Grünen punkten können und die SPD so massiv verloren? Darauf schauen wir in dieser Folge.

Deutschlandfunk, Deutschlandfunk – Der Politikpodcast
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

“Gute-Kita-Gesetz” – “Versprechungen, die möglicherweise nicht eingehalten werden können”

Uwe Lübking, Beigeordneter des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (dpa / Soeren Stache)Die vom Bund versprochenen 5,5 Milliarden Euro für Kitas seien ein positives Signal, so Uwe Lübking vom Deutschen Städte- und Gemeindebund im Dlf. Allerdings reiche diese Summe nicht aus, um in Zukunft die Betriebskosten der Kitas zu decken. Und nach wie vor fehle es an Personal.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Grüne nach der Bayernwahl – Strategische Neuausrichtung?

Die Spitzenkandidaten der Grünen in Bayern, Katharina Schulze and Ludwig Hartmann, gemeinsam mit Parteichef Robert Habeck. (Alexander Pohl/ NurPhoto / dpa)Mit der Bayernwahl hat Bündnis 90/Die Grünen die liberale Mitte weiter erobert. Bundesvorsitzender Robert Habeck will diesen Weg weiter gehen – als klassische Volkspartei versteht sich die ehemalige Protestpartei aber nicht.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Next Page