Category Archives: DLF Politik
Russland-Ermittlungen – Justizministerium legt Mueller-Bericht vor

US-Justizminister William Barr bei einer Pressekonferenz am 18.04.2019 zum Abschlussbericht von Sonderermittler Mueller zur Russland-Affäre. (picture alliance / Patrick Semansky)Das US-Justizministerium hat den Bericht von Sonderermittler Robert Mueller zur Russland-Untersuchung veröffentlicht. Justizminister William Barr verteidigte das Verhalten von Präsident Donald Trump in der Russland-Affäre – und wies alle Vorwürfe der Befangenheit von sich.

Deutschlandfunk, Informationen am Abend
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Justiz Thüringen – Debatte um Ermittlungen gegen Künstler

Morius Enden und Jenni Moli, Mitglieder des Künstlerkollektivs Zentrum für Politische Schönheit, stehen am 22.11.2017 in Bornhagen im Eichsfeld (Thüringen) in einem verkleinerten Nachbau des Berliner Holocaust-Mahnmals in Sichtweite des Grundstücks von AfD-Politiker Höcke. (picture alliance / Swen Pförtner)Stellt die Künstlergruppe “Zentrum für Politische Schönheit” eine kriminelle Vereinigung dar? Deswegen wurde jedenfalls gegen sie ermittelt – von der Thüringer Staatsanwaltschaft. Diese Ermittlungen wurden zwar eingestellt, aber die Kritik bleibt.

Deutschlandfunk, Deutschland heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Indonesien – “Der Versuchung widerstanden, einen Populisten zu wählen”

17.04.2019, Indonesien: ©Kyodo/MAXPPP - 17/04/2019 ; Indonesian President Joko "Jokowi" Widodo casts a ballot in the presidential election at a polling station in Jakarta on April 17, 2019. (Kyodo) ==Kyodo Foto: MAXPPP | (picture alliance / dpa / Kyodo/ MAXPPP )Die vorläufige Wiederwahl von Präsident Joko Widodo zeige, dass die Indonesier mehrheitlich Toleranz wollten, sagte Südostasien-Experte Moritz Kleine-Brockhoff im Dlf. Dennoch stünden viele früher selbstverständliche Werte durch Islamisten unter Beschuss. Widodo müsse darauf reagieren.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Libyen – Hauptstadt Tripolis versinkt im Chaos

Kämpfer halten Waffen in den Händen (picture alliance / dpa)Die Zahl der Opfer bei den Kämpfen um die libysche Hauptstadt Tripolis steigt weiter an. Fast täglich kommt es zu Gefechten. Nun gehen die Menschen auf die Straße, um gegen die Gewalt zu demonstrieren – und gegen Außenmächte, die sich in Libyen einmischen.


Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Geplante Asylverschärfung – Castellucci (SPD): Gefängnisse für Straftäter, nicht für Geflüchtete

Abgeordneter Lars Castellucci (SPD) spricht im Deutschen Bundestag. (dpa/Wolfgang Kumm)Beim Entwurf der Großen Koalition für ein verschärftes Asylgesetz muss aus Sicht des migrationspolitischen SPD-Sprechers Lars Castellucci noch noch weiter verhandelt werden. Gestrichen werden müsse beispielsweise der Vorschlag, Ausreisepflichtige vorübergehend in Haft zu nehmen, sagte Castellucci im Dlf.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Strukturförderung – Wittke (CDU) verlangt mehr Geld für schwache Regionen

NRW, Ruhrgebiet, Dortmund, Nordstadt, Der Stadtbezirk Innenstadt-Nord gilt mit 53.000 Einwohnern und einer Bevölkerungsdichte von 36,7 Einwohnern pro Hektar als größtes und dicht besiedelstes, zusammenhängendes Altbaugebietes im Ruhrgebiet. (imago/Ralph Lueger)Mit Blick auf das Ende des Solidarpakt II fordert der CDU-Politiker Oliver Wittke im Dlf mehr Unterstützung für strukturschwache Regionen. Witte hat gemeinsam mit anderen Experten Empfehlungen vorgelegt. Demnach solle nun nicht mehr nach Himmelsrichtung gefördert werden, sondern nach Bedürftigkeit.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Abschiebung und Integration – Widmann-Mauz: Zugang zu Integrationsmaßnahmen öffnen

Annette Widmann-Mauz (CDU), Integrationsbeauftragte der Bundesregierung (Andreas Arnold/dpa)Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), begrüßt die Gesetzesentwürfe zu Abschiebung und Integration – sieht aber auch Nachbesserungsbedarf. Sie sagte im Dlf, man dürfe bei der Integration die schon lange Geduldeten nicht aus dem Blick verlieren.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Altersvorsorge – Dauerbaustelle Pflegeversicherung

Eine Pflegekraft (l) begleitet am 22.02.2013 die Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang über den Flur. (picture alliance / Oliver Berg)25 Jahre nach Einführung der Gesetzlichen Pflegeversicherung herrscht Einigkeit, dass das System reformbedürftig ist. Doch in welche Richtungen sollen die Reformen gehen? Dazu sind die Vorstellungen höchst unterschiedlich. Vor allem über Finanzierung und Eigenanteil wird gestritten.

Deutschlandfunk, Zur Diskussion
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Antisemitismus – Aus Drohungen werden Taten

Mehrere Teilnehmer der Solidaritätskundgebung «Berlin trägt Kippa» der Jüdischen Gemeinde zu Berlin tragen eine Kippa. Anlass ist der Angriff auf einen Mann mit Kippa in Prenzlauer Berg.  (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)Juden sind in Berlin zunehmend Opfer von Übergriffen und Beschimpfungen. Eine Recherche- und Informationsstelle zählte 2018 täglich drei judenfeindliche Vorfälle in der Hauptstadt. Von einer zunehmenden Verrohung ist die Rede.

Deutschlandfunk, Informationen am Abend
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Sudan – Opposition aus 6.500 Kilometern Entfernung

Proteste der sudanesischen Exilaktivisten in der  Nähe der sudanesische Botschaft in Berlin. (Deutschlandradio / Lea Fauth)Adam Baher verließ den Sudan 2008 aus Angst vor einer Verhaftung wegen seines politischen Engagements. Seitdem begleitet der Exilaktivist die Situation in seinem Heimatland und macht in Deutschland mit Protesten mobil. Doch Reaktionen von der internationalen Gemeinschaft oder der Bundesregierung blieben bislang so gut wie aus.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Fernverkehr – Scheuer will billigere Zugtickets

Ein ICE fährt 2002 wenige Tage vor der Öffnung der ICE Strecke Frankfurt - Köln eine Testfahrt entlang der A3 bei Dierdorf.  (dpa / Ulrich Baumgarten)Bahn-Fernverkehrstickets sollen günstiger werden. Verkehrsminister Andreas Scheuer möchte die Mehrwertsteuer auf Bahnfahrten im Fernverkehr senken. Doch die Idee ist nicht neu – und gilt als umstritten.

Deutschlandfunk, Informationen am Mittag
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Billigere Bahntickets – Verkehrspolitikerin sieht Scheuer in der Pflicht

Ein ICE T der Deutschen Bahn fährt auf der ICE Trasse zwischen Hildesheim und Berlin. Der ICE T ist mit einer besonderen Technik konzipiert, um auf kurvenreichen Strecken den Wagenkasten ähnlich wie ein Motorradfahrer auf die Seite neigen zu können (dpa / Julian Stratenschulte)Einzelne Maßnahmen wie die Reduktion der Fernbahnpreise reichten nicht aus, um mehr Menschen auf die Schiene zu locken, sagte die SPD-Verkehrspolitikerin Kirsten Lühmann im Dlf. Es brauche ein sowohl inhaltlich wie finanziell abgestimmtes Gesamtpaket.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Europäischer Grenzschutz – EU-Parlament segnet Frontex-Ausbau ab

Eine deutsche Frontex-Beamtin und ein griechischer Beamter suchen bei Mytilini auf der griechischen Insel Lesbos das Meer nach Flüchtlingsbooten ab.  (Imago)Bis zu 10.000 Frontex-Grenzschützer sollen bis 2027 die Außengrenzen der EU kontrollieren. Doch an der jeweiligen Grenze haben weiterhin die EU- Mitgliedsstaaten die Entscheidungshoheit und nicht die Grenzschutzagentur. Derweil geht die Zahl unerlaubter Grenzübertritte in die EU weiter stark zurück.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Sterbehilfe – Gröhe (CDU): “Nicht an ein Versorgungsangebot gewöhnen”

Hermann Gröhe (dpa / Kay Nietfeld)2015 wurde die geschäftsmäßige Sterbehilfe per Gesetz verboten. Nun verhandelt das Bundesverfassungsgericht darüber. Ärzte und Ethiker bemängeln, das Gesetz treffe möglicherweise die Falschen. Der damalige Gesundheitsminister Hermann Gröhe verteidigte sein Gesetz im Dlf. Die Palliativmedizin sei von dem Gesetz nicht betroffen.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

Next Page