Category Archives: DLF Kultur
Afrikanische Vertragsarbeiter in der DDR – Wissenschaftler fordern Entschädigung für “Madgermanes”

Plakat Madgermanes (Kunstverein Schwerin)Zwischen 1979 und 1989 kamen rund 17.000 afrikanische Vertragsarbeiter in die DDR. Sie wurden als billige Arbeitskräfte benutzt und betrogen. Nun fordern Historikerinnen und Historiker die Bundesregierung auf, die Arbeiter zu entschädigen, die in ihrer afrikanischen Heimat “Madgermanes”, die Deutschen, genannt werden.


Deutschlandfunk, Kultur heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Jungschauspielerin Helena Zengel – Eine Schreibmaschine von Tom Hanks: “Das war ein Segen”

Helena Zengel an der Seite von Tom Hanks im Film "News of the World."  (picture alliance / Universal Pictures / Bruce W. Talamon)Im Alter von gerade zwölf Jahren gehört Helena Zengel schon zu den erfolgreichen deutschen Schauspielern. Zuletzt war sie für ihre Rolle in “News of the World” neben Tom Hanks für den Golden Globe nominiert. Der US-Star lobte sie sehr und schenkte ihr eine Schreibmaschine mit einem besonderen Auftrag.

Deutschlandfunk, Corso
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Roman über Zelda und F. Scott Fitzgerald – Enttäuschungen einer Ehe

links: Buchcover zu "Beautiful Fools", rechts: Der Autor Clifton Spargo, Hintergrund: Stockimage (ebersbach & simon Verlag)Zelda und Scott Fitzgerald treten 1939 eine letzte Reise an, sie führt nach Kuba. Der amerikanische Autor R. Clifton Spargo erzählt in seinem Roman „Beautiful Fools“ von den letzten Hoffnungen eines Glamourpaars, das noch eine Dekade zuvor die Welt in Atem gehalten hatte.

Deutschlandfunk, Büchermarkt
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Schriftsteller Senocak zur Imam-Ausbildung – Mehr Philosophie, weniger Politik

Der Autor Zafer Senocak  (picture-alliance/Sven Simon )Die Imam-Ausbildung in Deutschland stehe zu stark unter politischen Vorzeichen, kritisiert der Schriftsteller Zafer Senocak. Viele theologische und philosophische Traditionen des Islams gerieten so ins Hintertreffen. Dieses Erbe müsse wiederentdeckt werden, sagte Senocak im Dlf.

Deutschlandfunk, Tag für Tag
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Initiative des Dirigentenforums – Endlich zurück ans Pult

Hände eines Dirigenten (dpa/ picture alliance / prisma /Chmura Frank)Das Dirigentenforum des Deutschen Musikrats will begabten Dirigier-Studierenden und Stipendiaten während der Coronakrise wieder die Möglichkeit geben, vor einem größeren Profi-Orchester zu stehen. Für die jungen Dirigenten ist das ein Hoffnungsschimmer in schwierigen Zeiten.

Deutschlandfunk, Musikjournal


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Endlich mal erklärt – Was passiert eigentlich Backstage?

Belarussische Tänzerinnen Backstage vor einem Auftritt am Nationalen Akademischen Bolschoi-Oper und Ballett-Theater in Minsk, Belarus, März 2016 (picture alliance / dpa | Tatyana Zenkovich)Wer ein Theater besucht, sieht meist nur, was auf der Bühne geschieht. Dabei spielen sich die meisten Dramen dahinter ab – im Backstage-Bereich. Hier werden Kraft, Mut und Selbstvertrauen auf eine harte Probe gestellt. Hier gelten feste Regeln – und es gibt sogar Gespenster.

Deutschlandfunk, Kultur heute


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Dominikanerin Sr. Ursula Hertewich – “In meinem Orden gibt es jede Menge verrückte Vögel“

Portraitfoto von Schwester Ursula Hertewich (privat)Sie ist eine der jüngsten Ordensschwestern in der Gemeinschaft der Arenberger Dominikanerinnen und kümmert sich als Seelsorgerin um die Besucherinnen und Besucher des Klosters. Schwester Ursula ist aber auch medial sehr präsent, um so Vorurteile gegen das Klosterleben aufzulösen. Die promovierte Pharmazeutin nimmt kein Blatt vor den Mund, spricht über Sexualität und Zölibat, über ihre eigenen Zweifel und warum sie das Klosterleben dennoch liebt.
Moderation: Maja Ellmenreich

www.deutschlandfunk.de, Themenportal Zwischentöne
Direkter Link zur Audiodatei


Corona-Sprachblüten – Von “Brücken-Lockdown” bis “Öffnungs-Blindflug”

Leitbalken stehen auf der Theodor-Heuss-Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden. Die zentrale Rheinüberquerung war Anfang Januar 2020 wegen Sanierungsarbeiten vier Wochen gesperrt. (picture alliance/dpa | Silas Stein)Herden-Immunität, Spuckschutz, Wellenbrecher-Lockdown: Die Pandemie hat eine ganz neue Sprache hervorgebracht. Beispiele wie prä-pandemisch oder post-Corona zeigen: Sie wird als gesellschaftliche Zäsur wahrgenommen. “Man spricht von einem Vorher und einem Nachher”, so die Germanistin Heidrun Kämper.

Deutschlandfunk, Kulturfragen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Johannes Gramlich: “Begehrt, beschwiegen, belastend” – Die Kunstschätze der Nazi-Elite

Das Cover von "Begehrt, beschwiegen, belastend. Die Kunst der NS-Elite, die Alliierten und die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen." und im Hintergrund die Alte Pinakothek, die einen Teil der Sammlung beherbergt (Cover Böhlau Verlag / Hintergrund © Alte Pinakothek)Die NS-Elite sammelte zwischen 1933 und 1945 massenweise Kunst, die sie bei ihren Enteignungen zusammentrug. Was mit diesen Kunstwerken nach 1945 geschah – darüber wurde bislang wenig geforscht. Die neue Studie des Historikers Johannes Gramlich leistet für diese Frage Pionierarbeit.

Deutschlandfunk, Büchermarkt
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Zum Tod von Prinz Philip – Offizier, Gentleman und Exzentriker

Prinz Philip (www.imago-images.de/PPE)Sportlich, charismatisch, politisch nicht immer korrekt, aber am Ende doch von fast allen geliebt. Prinz Philip war über 70 Jahre mit der englischen Königin Elisabeth II. verheiratet, ging stets ein paar Schritte hinter seiner Frau und arrangierte sich mit den Konventionen auf seine Art.

Deutschlandfunk, Kultur heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Kunstraub in den Niederlanden – Van Gogh als Handelsgut für Schwerkriminelle

Ein Polizeiwagen steht vor dem Museum Singer Laren in den Niederlanden. Im März 2020 wurde aus dem Museum ein Van Gogh-Gemälde gestohlen. (IMAGO / Hollandse Hoogte / Robin van Lonkhuijsen)Weltberühmte Bilder von Van Gogh sind in der Regel nur schwer zu verkaufen, wenn man die Herkunft nicht nachweisen kann. Dennoch hat sich inzwischen “ein Kunstmarkt für Schwerkriminelle entwickelt”, sagte Kunstkritiker Tobias Timm im Dlf.

Deutschlandfunk, Kultur heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

“Body-Bilder” – Körperproduktion in Echtzeit

der Kunstwissenschaftler Jörg Scheller, im T-Shirt mit Brille (Jörg Scheller)Egal ob Instagram, Tiktok oder Youtube – überall warten perfekt gestählte, muskelbepackte Körper auf uns. Der Kunsthistoriker und zertifizierte Fitness-Trainer Jörg Scheller hat in seinem Buch “Body-Bilder” untersucht, wie sich die Digitalisierung auf unsere Körperbilder ausgewirkt hat.

Deutschlandfunk, Corso
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Corona als historisches Ereignis – “Politik verliert an Steuerungskraft”

Der Historiker Prof. Dr. Martin Sabrow spricht bei einer Veranstaltung der Friedrich Ebert Stiftung (imago / Jens Jeske)Die Corona-Pandemie wurde zu Beginn als “Bruch der Zeitordnung” wahrgenommen, sagte der Historiker Martin Sabrow im Dlf. Ein Politiker wie Jens Spahn verspreche ein Jahr später die “Organisierbarkeit des Problems” – und werde dann dementiert durch die Realität.

Deutschlandfunk, Kulturfragen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Roman über historischen Pockenausbruch – “Verletzlichkeit, die zum menschlichen Leben dazugehört”

Schwarzweiß-Bild von Menschen, die sich durchsichtige Plastikumhänge über die Kleidung gezogen haben. (picture-alliance / dpa / Roland Scheidemann)In Monschau brachen 1962 die Pocken aus. Über diese historischen Ereignisse hat Steffen Kopetzky in Corona-Zeiten einen Roman geschrieben. Die Pocken waren so etwas “wie das Corona der damaligen Zeit”, sagte der Schriftsteller im Dlf. Zu Beginn des Ausbruchs wurden damals viele Fehler gemacht.

Deutschlandfunk, Kultur heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

Next Page