Category Archives: DLF Europa
Frankreichs Küstenerosion (2/5) – Mit Strandhafer und Trillerpfeife gegen den Bodenverlust

Francis Maugard und Frédéric Kaminski von der staatlichen Forstbehörde entscheiden jedes Jahr neu, wie Millionen Urlauber zum Strand geleitet werden können, ohne die Dünen zu beschädigen. (Deutschlandradio / Bettina Kaps)Küstenschutz ist Dünenschutz, weiß man bei der Forstbehörde im Südwesten Frankreichs. Deren Mitarbeiter pflegen die Vegetation als natürliche Erosionsbremse – und verteidigen sie mit der Trillerpfeife gegen spielende Kinder und trampelnde Touristen.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Prager Frühling – “Wir Polen haben uns geschämt”

Ein Panzer der Sowjetunion vor dem Rundfunkgebäude in Prag am 21.08.1968 (picture alliance/dpa/)Hinter den Sowjets stellte Polen das größte Truppenkontingent bei der Niederschlagung des Prager Frühlings. Dies hat bei vielen Zeitgenossen Spuren hinterlassen – und Widerstand gegen die kommunistische Unterdrückung provoziert.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Vor 50 Jahren – Als der Prager Frühling niedergeschlagen wurde

Massenproteste gegen Panzer auf Prager Straßen (imago/CTK Photo)Die Demokratisierungs- und Liberalisierungsversuche in der Tschechoslowakei gingen als Prager Frühling in die Geschichte ein. Doch bereits nach acht Monaten war damit wieder Schluss. Mit Waffengewalt beendeten die Sowjetunion und ihre Satellitenstaaten am 21. August 1968 das reformkommunistische Experiment.

Deutschlandfunk, Kalenderblatt


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Asylpolitik – Serben sind gegen EU-Sammelzentren in ihrem Land

Flüchtlinge stehen am 18.12.2017 in Sid (Serbien), nahe der Grenze zu Kroatien vor einer Mauer mit der Aufschrift "Öffnet die Grenze". (picture alliance / dpa / AP / Darko Vojinovic)Beim vergangenen EU-Gipfel sprachen sich einige Staatschefs dafür aus, an der EU-Außengrenze Sammelzentren für ankommende Flüchtlinge zu errichten. Gegenüber Serbien hat die EU dazu noch keine offizielle Anfrage gestellt – die Bereitschaft des Landes damit in der Migrationspolitik zu helfen, ist gering.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Vize-Außenminister Szynkowski vel Sęk – Ein Deutschland-Kenner in der PiS-Regierung

(Deutschlandradio/ Florian Kellermann)Ob Ostseepipeline, Reparationen oder Flüchtlingspolitik: In vielen Dossiers stehen deutsche und polnische Regierung in unterschiedlichen Lagern. Trotzdem haben sich die Beziehungen beider Staaten zuletzt verbessert. Mitverantwortlich dafür: Vize-Außenminister Szymon Szynkowski vel Sęk.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Türkei – Sesamkringel und Währungskrise

Simit, Sesamkringel, liegen auf einem Tisch in Istanbul (imago / Westend61)Der Sesam-Kringel Simit gehört zum türkischen Frühstück einfach dazu. Es gibt ihn an jeder Ecke zu kaufen. Die Hauptzutat ist Sesam. Doch 60 Prozent dieser Zutat werden importiert – und werden wegen der Währungskrise immer teurer. Darum müssen neue Ideen her, wie der Simit möglichst preiswert angeboten werden kann.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Griechenland – Acht Jahre sparen

Eine griechische Euro-Münze steht hochkant auf einer Landkarte Griechenlands. (dpa / Svancara Petr)Die Wirtschaft erholt sich langsam, der Haushaltsüberschuss steigt – aus Griechenland kamen zuletzt immer wieder positive Nachrichten. Mitte August endet nun das dritte Hilfsprogramm der internationalen Geldgeber. Doch die Krise ist noch nicht vorbei.

Deutschlandfunk, Gesichter Europas


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Verschuldet, EU-kritisch, unberechenbar – Ist Italien das neue Griechenland?

Die Flaggen Italiens und der Europäischen Union (EU) wehen über dem Eingang eines Gebäudes in Rom, (dpa / Soeren Stache)Unterdurchschnittliches Wirtschaftswachstum, hohe Jugendarbeitslosigkeit, 2,2 Billionen Schulden: Viele Italiener machen die EU für den Zustand ihres Landes verantwortlich. Analysten hingegen sehen Italiens Politik als größten Risikofaktor. Denn viele der Probleme des Landes sind hausgemacht.

Deutschlandfunk, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Griechenland und die Krise (1/5) – Wenn Du Dein Haus verlierst

Der Schriftzug "Kein Haus in den Händen eines Bankers" steht in roter Farbe an einer Hauswand, im Hintergrund ist ein Obdachloser zu sehen (picture alliance)Mieten werden nicht bezahlt, Kredite nicht bedient – viele Griechen haben nach Jahren des harten Sparkurses Probleme, ihren finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Die Folge: Immer mehr Häuser werden zwangsversteigert und die Bewohner landen auf der Straße.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Spanien – Die meisten Asylanträge stellen Venezolaner

Flagge Venezuela (JUAN BARRETO / AFP)Angesichts der Situation an der spanischen Südküste könnte der Eindruck entstehen, dass der größte Anteil der Flüchtlinge aus Afrika kommt. Doch tatsächlich werden die meisten Asylanträge in Spanien von Venezolaner gestellt.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Der Preis des Profits – Sonderwirtschaftszonen in Polen

US Internet shop Amazon WRO2 distribution center in Wroclaw, Poland, March 18, 2015. Amazon already opened three new distribution centers in Europe. The company plans to open this year the only one center in Czech Republic in Dobroviz near Prague. (CTKxPhoto/MartinxSterba) (imago/CTK)14 “Industrieparks mit Sonderkonditionen” gab es bislang in Polen, dazu hunderte Unterzonen – meist in strukturschwachen Regionen: Riesige Hallen, in denen vor allem ausländische Unternehmen produzieren. Steuern und Lohnkosten sind niedrig, die Infrastruktur günstig. Doch es gibt auch reichlich Kritik.

Deutschlandfunk, Gesichter Europas


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Die Lange Nacht über Estland – “WIR haben noch die Erinnerung”

Luftaufnahme von der estnischen Hauptstadt Tallinn. (picture alliance / dpa / Mika Schmidt)Die Geschichte des kleinen, baltischen Staates Estland ist bewegt, dramatisch und kaum bekannt. Es ist eine Geschichte des fortwährenden Versuchs der Auslöschung – durch ausländische Mächte. Und ihrer Gegenbewegung durch die Lieder und Literatur estnischer Künstler und Musiker.

Deutschlandfunk, Lange Nacht


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Kindergeld – Brüssel lehnt Reform ab

ARCHIV - 30.06.2011, Berlin: Ein Logo weist auf die Familienkasse in der Agentur für Arbeit hin. (dpa Maurizio Gambarini)Der Deutsche Städtetag fordert eine Reform der Kindergeldzahlung an EU-Ausländer, weil einige Kommunen Missbrauch fürchten. Doch damit rennt der Verband gegen eine Wand. Denn um die Kindergeldregeln für Ausländer zu ändern, bräuchte es eine Lösung auf EU-Ebene – und Brüssel hält eine Reform Änderung unnötig.

Deutschlandfunk, Informationen am Mittag
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Kindergeld für EU-Bürger – Polen irritiert über Debatte um Auslandszahlungen

Im deutsch-polnischen Eurokindergarten in Frankfurt (Oder) umarmen sich die Freundinnen Domenika Rzeznikiewicz (l) aus Polen und Mara Behnke aus Deutschland. (picture-alliance/dpa/Patrick Pleul)Wenn Polen zum Arbeiten nach Deutschland kommen, dann nicht wegen des Kindergelds, sondern weil sie hier bessere Berufschancen sehen, sagte Polen-Korrespondent Florian Kellermann im Dlf. Wenn sie ihre Kinder in der Heimat ließen, habe das meist soziale Gründe.

Deutschlandfunk, Wirtschaft und Gesellschaft
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Next Page