Category Archives: DLF Europa
Plan für zweites Referendum – Neuer Anlauf für ein unabhängiges Schottland

Ein Mann und eine Frau laufen mit Schottland-Flaggen an einem Waldstück entlang, 18. September 2020  (imago images / Julien Marsault)Der Unmut über den Brexit ist in Schottland besonders groß. Neuen Umfragen nach könnte es mittlerweile eine Mehrheit für die schottische Unabhängigkeit geben. Regierungschefin Nicola Sturgeon überlegt deshalb, ein zweites Referendum durchzuführen – allerdings nur, wenn sie die nächste Regionalwahl gewinnt.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Verstoß gegen EU-Recht – Tschechien führt Quote für heimische Lebensmittel ein

Detail einer Werbetafel mit der Aufschrift Czech products (tschechische Produkte) (dpa)Die tschechische Regierung will eine Quote für Lebensmittel aus heimischer Produktion einführen – dabei ist das Land auf Importe zum Beispiel von Obst und Gemüse angewiesen. Das sorgt nicht nur im eigenen Land für Verärgerung. Die einseitige Förderung einheimischer Produkte verstößt auch gegen EU-Recht.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Türkische EU-Offensive – Ankara will wieder nach Europa

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in Brüssel (dpa-Bildfunk / AP / Virginia Mayo)Im Fahrwasser der Machtübergabe in den USA scheint die Türkei einen Kurswechsel Richtung Europa anzustreben. Dass auch die Europäer daran interessiert sind, darauf deuten wechselseitige Besuche hochrangiger Regierungsvertreter und Vertreterinnen hin.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Brexit behindert den Handel – Die Wut der britischen Fischer

Kunden genießen ein traditionelles Fish and Chips-Gericht.  (dpa / picture alliance / Artur Widak)Mehr als die Hälfte des Fangs britischer Fischer wurde bisher in die EU exportiert. Nach dem Brexit gelangt die Ware nicht mehr zeitnah über den Ärmelkanal und verdirbt. Keine zwei Wochen nach dem EU-Austritt Großbritanniens werden dessen negativen Auswirkungen auf den Handel bereits deutlich spürbar.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Umweltschutz in Frankreich – Präsident Macron möchte dem Klima Verfassungsrang geben

Frankreichs Prasident Emmanuel Macron (M.) und die französische Umwletministerin Barbara Pompili auf einem Klima-Bürgerkongress in Paris (dpa/AP Photo/Thibault Camus)Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will Klima- und Artenschutz in der Verfassung verankern. Die Bürger sollen in einer Volksbefragung darüber abstimmen. Kritik daran kommt auch von Umweltschützern. Ein Argument: Es gibt längst eine Umwelt-Charta, die Verfassungsänderung sei daher überflüssig.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Belarus – Ärzte als Zeugen von Polizeigewalt

Eine verletzte Demonstrantin in Minsk, Belarus am 23.09.2020 (picture alliance / AP / TUT.by)Mediziner geraten in Belarus zunehmend unter Druck: Eine Ärztin hat die Folgen von Polizeigewalt dokumentiert und auf Twitter veröffentlicht. Aus Angst vor dem Regime ist sie mittlerweile geflohen. Andere werden gefeuert, obwohl Belarus in der Corona-Pandemie seine Ärzte dringend bräuchte.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Regierungskrise wegen Bürokratieskandal – Risse in den Mauern der niederländischen Demokratie

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte. Er läuft in Den Haag eilig an Reportern vorbei. (AFP/ANP/Remko de Waal)20.000 Mütter und Väter wurden in den Niederlanden zu Unrecht wegen Sozialbetrugs verfolgt: Jetzt ist die Regierung wegen des Skandals um Kinderbeihilfen zurückgetreten. Premier Mark Rutte muss nun die angekündigte Reform des Beamtenapparats umsetzen, kommentiert Kerstin Schweighöfer.

Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Unklare Impfstrategie – Türkei verabreicht Impfstoff aus China

Eine Pflegekraft verabreicht am 9. Oktober 2020 im Acibadem Hospital in Istanbul während Phase III der klinischen Studien einem Mann die erste Dosis eines COVID-19-Impfstoffs  (picture alliance / AP Photo / Emrah Gurel)Die Türkei hat mit Impfungen gegen das Coronavirus begonnen. Dabei setzt das Land auf den chinesischen Impfstoff von Sinovac. Wie wirksam dieser ist, ist umstritten. Beweggründe der Regierung sind unklar. Derweil ergeben Umfragen: Kaum jeder zweite in der Türkei will sich noch impfen lassen.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Proteste an türkischer Universität – Studierende wehren sich gegen “Zwangsverwalter”-Rektoren

Studierende protestieren gegen die Berufung als Rektoren von Mesut Balu (Li) an die Bogazici-Uni und Mahmut Ak (Re) an die Istanbuler Universität am 11.01.2021 (AFP / Ozan Kose)Seit über einer Woche protestieren Studierende der Istanbuler Bosporus-Universität gegen ihren neuen Rektor. Der wurde von Präsident Recep Tayyip Erdoğan direkt eingesetzt und war früher in der Regierungspartei AKP aktiv. Den Protesten haben sich mittlerweile Unis im ganzen Land angeschlossen.

Deutschlandfunk, Campus & Karriere
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Kinderheime in Irland – Die Schande der irischen Nation

Blick auf die Gedenkstätte an Heim für ledige Mütter und ihre Kinder des katholischen Bon-Secours-Orden im westirischen Tuam (picture alliance / dpa | Aidan Crawley)Tausende Kinder kamen im 20. Jahrhundert in irischen Heimen zu Tode, so das Ergebnis eines Untersuchungsberichts. Staat und Kirche haben durch ihre Vertreter ihre Schuld anerkannt – aber Irland ist jetzt mit einer Schande konfrontiert, die die ganze Nation betrifft, kommentiert Martin Alioth.

Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

WhatsApp-Nutzungsbedingungen – Warum die neuen Facebook-Regeln in der EU nicht greifen

Eine Hand hält ein Smartphone, wo die neuen Nutzungsbedingungen von WhatsApp zu sehen sind (Deutschlandfunk / Michael Borgers)Nutzerinnen und Nutzer von WhatsApp müssen die neuen Nutzungsbedingungen des Unternehmens bestätigen, wenn sie den Dienst weiterhin nutzen wollen. Konzernmutter Facebook will mit dem Messengerdienst endlich Geld verdienen. Doch innerhalb der EU stoßen die aktuellen Pläne an Grenzen.

Deutschlandfunk, @mediasres
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Mafia-Prozess in Kalabrien – “Ein starkes Signal”

Für den Prozess gegen die ‚Ndrangheta wurde in der kalabrischen Stadt Lamezia Terme ein hochgesicherter Verhandlungssaal gebaut. Es sind 350 Angeklagte, etwa 400 Anwälte und mehr als 900 Zeugen beteiligt. (AFP / Gianluca Chininea )In Italien beginnt einer der größten Mafia-Prozesse in der Geschichte des Landes. Mehrere hundert mutmaßliche ´Ndrangheta-Mitglieder sind angeklagt. Mit dieser Dimension setze der italienische Staat auf Strahlkraft, sagte der Mafia-Experte Sandro Mattioli im Dlf – diese Symbolkraft sei unabdingbar.

Deutschlandfunk, Europa heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

EU-Hilfsgelder – Wie Spanien seine Wirtschaft umbauen will

Spanische Windkraftanlagen (Westend61)Die Corona-Pandemie legt Spaniens Schwächen schonungslos offen: hohe Staatsschulden, mangelnde Innovation, fehlendes Reform-Kapital. Mit den EU-Hilfen versucht Spanien jetzt den wirtschaftlichen Umbau – das Land soll grüner, digitaler und zukunftssicherer werden.

Deutschlandfunk, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Kulturhauptstadt Chemnitz 2025 – Europa, schau genauer hin

Das Opernhaus ist nach der Ernennung von Chemnitz als Kulturhauptstadt 2025 mit Transparenten geschmückt.  (picture-alliance/dpa-Zentralbild/Jan Woitas)Trotz Kungelvorwürfen haben die Bundesländer die Juryentscheidung abgesegnet: Chemnitz ist nun offiziell Kulturhauptstadt. Das sei politisch zwar richtig, aber dennoch blieben viele Fragezeichen, kommentiert Tobias Krone. Die EU müsse schleunigst das Auswahlsystem reformieren.

Deutschlandfunk, Kultur heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Europa >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Europa

Next Page