Pläne in Mecklenburg-Vorpommern – “Umweltstiftung ist faktisch eine Gazprom-Stiftung”

Alexander Graf Lambsdorff während einer Sitzung des deutschen Bundestags  (imago/Christian Spicker)Der FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff hält die geplante Umweltstiftung in Mecklenburg-Vorpommern für eine “Fake-Stiftung”. 99 Prozent des Geldes kämen direkt von der Nordstream 2 AG. Die Stiftung diene damit allein dem Vorhaben, die Pipeline in der Ostsee fertigzustellen, sagte er im Dlf.

Deutschlandfunk, Interview
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

About