Fischer Verlag beendet Zusammenarbeit – „Trennung von Maron ist kein Fall von Cancel Culture“

Die Schriftstellerin Monika Maron sitzt am 24. Mai 2016 in Berlin während eines Interviews. Sie trägt schwarz. (Picture Alliance / dpa / Klaus-Dietmar Gabbert)Der Fischer Verlag will mit seiner langjährigen Autorin Monika Maron keine weiteren Buchverträge mehr abschließen. Für die Germanistin Andrea Geier ist das kein Skandal. Die Entscheidung zu sagen: „Maron passt nicht mehr zu uns nach dem nächsten Essayband“ stehe einem Verlag zu, sagte sie im Dlf.

Deutschlandfunk, Büchermarkt
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

About