Klimawandel und Gesundheit – Bangladesch zwischen Hitzetoten und Zyklonen

Ein Damm, der gleichzeitig als Straße fungiert - links und im Hintergrund ein Dorf, rechts das Wasser (Mathias Tertilt)Zuletzt sah es so aus, als könnte Bangladesch mit Dämmen und Deichen Zyklonen und Überschwemmungen trotzen. Diese Hoffnung zerrinnt, seit der Klimawandel nicht nur das Land, sondern auch die Gesundheit bedroht. Doch Bangladesch lebt seit jeher mit dem Wasser. Vielleicht gelingt es auch diesmal, sich anzupassen.

Deutschlandfunk, Wissenschaft im Brennpunkt


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

About