Cyberattacken – Hackerangriffe gefährden Wasserversorgung

Eine Frau in Sicherheitsweste entfernt Schmutz aus einem Wasserbecken in einem Pumpwerk in Nyeri in Kenia, aufgenommen 2012 (imago/photothek)Mehreren Tests zufolge sind Wasserwerke Hackerangriffen bislang geradezu schutzlos ausgeliefert. Besonders anfällig seien die Bereiche Fernwartung und Pumpsysteme, erklärte Dlf-IT-Experte Peter Welchering. Kritiker mahnen zum schnellen Handeln. Doch es gibt ein Problem: den Föderalismus.

Deutschlandfunk, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wirtschaft >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wirtschaft

About