Elisabeth Plessen – “Bauten des Bundes 1949-1989″

Dunkle Wolken hängen über dem Paul-Löbe-Haus im Berliner Regierungsviertel. (DOM Publisher / dpa / M.C. Hurek)Die USA haben ihr Weißes Haus, Großbritannien Big Ben – nur die Bundesrepublik hatte bis 1989 in Sachen Staatsarchitektur wenig zu bieten. Das brachte ihr viel Häme ein. Ein Buch schaut nun genauer hin und beleuchtet neben Mittelmaß auch zukunftweisende Ansätze, die in Vergessenheit geraten sind.

Von Michael Kuhlmann
www.deutschlandfunk.de, Andruck – Das Magazin für Politische Literatur
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


About