Nach dem Terroranschlag von Halle – Was kann Schule gegen Antisemitismus ausrichten?

Oldenburg: Schülerinnen melden sich während des Unterrichts an einer Schule.  (dpa, Hauke-Christian Dittrich)Noch ist nicht geklärt, wo und wann sich der Attentäter von Halle radikalisiert hat, klar ist aber: In vielen Schulen ist Antisemitismus Alltag. Jüdische Schüler trauen sich nicht mehr, sich zu ihrem Glauben zu bekennen. Wenn sie es tun, werden sie oft beleidigt oder gemobbt. Doch was kann man dagegen tun?

Deutschlandfunk, Campus & Karriere


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

About