Ausstellung in Paris – Francis Bacon, der Literaturmaler

Francis Bacon in seinem Reece Mews Studio in London, 1974 (imago / Michael Holtz )Ein belesener Mann war der britische Künstler Francis Bacon. Seine Bibliothek umfasste mehr als 1000 Bücher – Bücher, die für seine Malerei eine wichtige Rolle spielten. Wie groß ihr Einfluss auf seine Kunst war, zeigt jetzt eine Ausstellung im Pariser Centre Pompidou.


Deutschlandfunk, Kultur heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

About