Studie über Himalaya-Gletscher – “32 Millionen olympische Schwimmbäder an Eis verloren”

Der Mount Everest, Nuptse, Nirekha, Kangchung (Ost). Vorne der Ngozumba-Gletscher.  (imago / blickwinkel )Ein erschreckendes Ergebnis der neuen Studie zum rapiden Gletscherrückzug im Himalaya sei der direkte Zusammenhang zur Temperaturentwicklung, sagte der Klima-Geochemiker Jörg Schäfer im Dlf. Was wir der Erde an menschenverursachter Erwärmung zumuten würden, stelle alles in den Schatten.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

About