Venezuela – Fatalismus, Widerstand – und etwas Zuversicht

Der kleine Isaai Camacho (v.r.) wartet mit seiner Mutter am 20.06.2016 am Kinderkrankenhaus «Jorge Lizarraga» der Stadt Valencia in Venezuela (Südamerika) auf eine Behandlung.  (dpa / picture-alliance / Georg Ismar)Die Menschen in Venezuela leiden Hunger, die Inflation frisst das Geld weg. Das erdölreichste Land der Welt ist ökonomisch im freien Fall. Staatschef Nicolás Maduro hält das Militär noch mit Vergünstigungen bei der Stange – doch in den Armenvierteln, wo seine früheren Unterstützer leben, wächst die Wut.

Deutschlandfunk, Hintergrund
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Politik >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Politik

About