Ausstellung über Kolonialkunst – “Es geht um eine andere Sichtweise auf die Objekte”

Ausstellungsplakat (Copyright Linden Museum Stuttgart/ Gestaltung Anja Emde)“Wo ist Afrika?” heißt eine aktuelle Schau im Stuttgarter Linden-Museum, die Stücke aus der Kolonialzeit präsentiert. Es gehe um eine ganz neue Form von Partizipation, sagte die Direktorin Inés de Castró im Dlf. Diesmal sollen nicht nur die Objekte, sondern auch die Menschen dahinter zum Leben erweckt werden.

Deutschlandfunk, Kultur heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

About