Chinesische Mission Chang’e 4 – Messungen auf der Mondrückseite

Bisher nur eine Animation: Chang'e 4 auf der Rückseite des Mondes (CNSA)Erstmals von der dunklen Seite des Monds in den Weltraum blicken: Das will die chinesische Mission Chang’e 4. Die Astronomen möchten dort Radiostrahlen messen, die so alt sind wie das Weltall selbst. Von der Erde aus sind diese nicht nachweisbar.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

About