Anstieg des Meeresspiegels – Küstenregionen “möglichst klimaneutral entwässern”

Ein Deich wird am 05.12.2013 in der größten nordfriesischen Hallig Langeneß (Schleswig-Holstein) in der Nordsee während des Orkans überspült. (picture alliance / Maja Hitij)Durch den Klimawandel werden die Meeresspiegel ansteigen – daher müssten Küstenregionen wie Ostfriesland künftig intensiver entwässert werden, so Hydrologe Helge Bormann im Dlf. Doch stelle sich die Frage, ob wir solche Regionen langfristig schützen könnten – oder auf Landbereiche verzichten müssten.

Deutschlandfunk, Forschung aktuell
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Wissen >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Wissen

About