Filmwissenschaftler Rolf Giesen – Wie uns digitale Bilder manipulieren

Dr. Rolf Giesen am Mikrophon im Deutschlandfunk (Kerstin Janse)Hat es im digitalen Zeitalter noch Sinn “irgendwas mit Medien” zu machen?, fragt Filmwissenschaftler Rolf Giesen im Buch “Bewegtbilder im Wandel”. Darin erforscht er die Geschichte des Kinos, dessen Fantasien und die Zukunft. Das Digitalbild bedeute mehr, als nur das Ende von Zelluloid, sagte er im Dlf.


Deutschlandfunk, Corso
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

About