Filmemacher Oleg Senzow im Hungerstreik – “Wir müssen alles tun, dieses Leben zu retten”

Der ukrainische Regisseur Oleg Senzow vor dem russischen Militärgericht im Nord-Kaukasus, aufgenommen im August 2015 (imago/ITAR-TASS)Zu Beginn der Fußball-WM in Russland protestieren weltweit Kulturschaffende für die Freilassung des Regisseurs Oleg Senzow, der zu 20 Jahren Lagerhaft verurteilt worden ist. Der Ukrainer befindet sich im Hungerstreik – und hofft durch das Sportevent auf mediale Aufmerksamkeit, sagte Filmproduzentin Marion Döring im Dlf.

Deutschlandfunk, Kultur heute
Direkter Link zur Audiodatei


Hören was ist _ DLF Kultur >> Start per Klick auf die Headline _ viele Audiofiles täglich
Feed zu den Beiträgen, die auch in der Chronik erscheinen >> DLF, Kategorie Kultur

About