Ratgeber im Netz – Dr. med Internet

Im Labor des Instituts für Experimentelle Gentherapie und Tumorforschung (IEGT) der Universitätsmedizin Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) schaut eine Doktorandin am 22.10.2013 auf ein Monitorbild von Melanom-Zellen (schwarzer Hautkrebs).  (dpa / picture alliance / Bernd Wüstneck)Rund 40 Millionen Deutsche recherchieren im Netz, wenn sie Fragen zum Thema Gesundheit haben. Sie stoßen dabei neben geprüften Auskünften auch auf Falschinformationen, Halbwahrheiten, Werbung und Mythen. Wissenschaftler, Psychologen und Journalisten arbeiten daran, dem etwas entgegenzusetzen – eine Sisyphosaufgabe.

Von Martina Keller
www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
Hören bis: 04.06.2018 17:30
Direkter Link zur Audiodatei


About